Suche...
NBA

NBA News - Suns-GM: Übernimmt James Jones für den gefeuerten Ryan McDonough?

Von SPOX
James Jones (r.) soll seine Championship-Erfahrung auch bei den Suns einbringen.
© getty

Die Phoenix Suns haben sich von General Manager Ryan McDonough getrennt, wie die Franchise am Montag bekanntgab. Der Ersatz soll laut ESPN-Quellen vermutlich aus den eigenen Reihen kommen.

McDonough war seit 2013 GM der Suns. "Nach reiflicher Überlegung und einer eingehenden Bewertung unserer Entscheidungen im Basketballbereich habe ich entscheiden, Ryan McDonough von seinen Aufgaben als General Manager der Phoenix Suns zu entbinden", gab Mehrheitseigner Robert Sarver am Montag in einer Erklärung bekannt.

"Unser Fokus liegt kurzfristig darauf, uns auf die bevorstehende NBA-Saison vorzubereiten und nach Möglichkeiten zu suchen, unseren Kader zu verstärken", so Sarver weiter. "Im Laufe der Saison werden wir interne und externe Lösungen prüfen, um unser Front Office neu zu strukturieren."

Die Aufgaben des GM werden erst einmal von James Jones, Vice President of Basketball Operations, und Assistant GM Trevor Bukstein übernommen. Dabei ist Jones für Coaches, Spieler und Angestellte zuständig, Bukstein vor allem für mögliche Spielerwechsel. Die Suns sind noch auf der Suche nach einem neuen Point Guard.

Wird James Jones langfristig GM der Suns?

ESPN-Informationen zufolge tendiert Sarver dazu, Jones dauerhaft zum GM zu befördern. In seinen ersten Gesprächen nach der Entscheidung am Montag hat er ligaweit demnach wenig Zweifel daran gelassen, dass Jones künftig derjenige ist, der die wichtigen Basketball-Entscheidungen treffen soll. Allerdings ist Sarver dafür bekannt, seine Meinung ohne Vorwarnung wieder zu ändern. Auch McDonough hatte in Phoenix erst 2017 eine Vertragsverlängerung erhalten.

Die vergangene Saison beendeten die Suns mit einer Bilanz von 21-61. Die Suns beginnen die neue Saison mit einem Heimspiel gegen die Dallas Mavericks in der Nacht auf den 18. Oktober.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung