Suche...
NBA

NBA News – Kawhi Leonard spricht erstmals bei den Toronto Raptors: "Bin ein spaßiger Typ"

Von SPOX
Kawhi Leonard zeigte bei seiner Vorstellung in Toronto Humor.
© getty

Kawhi Leonard wurde am Montag bei den Toronto Raptors vorgestellt und sprach dabei erstmals seit mehreren Monaten öffentlich. Fragen zu seiner langfristigen Zukunft wollte der zweimalige Defensive Player of the Year indes nicht beantworten.

Leonard wurde im Sommer von den Spurs zu den Raptors getradet, er hat jedoch nur noch ein Jahr Vertrag und es hält sich nach wie vor das Gerücht, dass er kommenden Sommer nach Los Angeles wechseln möchte. Zunächst wolle er sich jedoch auf die neue Saison konzentrieren, sagte Leonard.

"Ich möchte hier spielen", sagte Leonard. "Ich kam unvoreingenommen hierher. Ich möchte hier einiges erreichen und mich auf dieses Jahr konzentrieren. Wenn man sich zu sehr auf die Zukunft konzentriert, stolpert man über die Gegenwart."

Kawhi Leonard über die Spurs: "Ich bereue nichts"

Leonard verließ die Spurs im Schlechten, nachdem er vergangene Saison nur 9 Spiele absolviert hatte und dem Team auch in den Playoffs ferngeblieben war. San Antonio akzeptierte seinen Trade-Wunsch und schickte ihn letztendlich mit Danny Green für DeMar DeRozan, Jakob Pöltl und einen geschützten 2019er Erstrundenpick nach Kanada.

"Ich bereue nichts", sagte Leonard über die letzte Saison. "Aber ich will mich jetzt auf dieses Team konzentrieren, auf die Reise, die wir heute vor uns haben. Ich will nicht zurückblicken." Über seine neue Situation freue er sich, erklärte Leonard weiter: "Ich komme in eine großartige Stadt, die Basketball liebt."

Eine kuriose Antwort gab Leonard derweil auf die Frage, ob er sich selbst ein wenig beschreiben könne. "Ich bin ein spaßiger Typ", sagte Leonard lachend. "Ich liebe offensichtlich das Spiel Basketball. Ich meine, da müsst ihr mir schon mehr Fragen stellen. Ich kann euch nichts vormachen."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung