Suche...
NBA

NBA-News: Jimmy Butler von den Timberwolves will angeblich zu den Miami Heat

Von SPOX
Jimmy Butler favorisiert offenbar einen Trade zu den Miami Heat.
© getty

Jimmy Butler hat den Minnesota Timberwolves offenbar mittgeteilt, dass er einen Trade zu den Miami Heat bevorzugen würde. Die Los Angeles Clippers und Brooklyn Nets scheinen kein Interesse mehr an Butler zu haben.

Wie Marc Stein von der New York Times berichtet, haben Butler und sein Agent Bernie Lee die Timberwolves darüber informiert, das der 29-Jährige einen Trade zu den Heat favorisieren würde.

Nach seiner Trade-Forderung hatte Butler den Timberwolves angeblich eine Liste mit drei Teams vorgelegt, bei denen er sich vorstellen könnte, langfristig zu unterschreiben.Medienberichten zufolge beinhaltete diese Liste die Los Angeles Clippers, Brooklyn Nets und New York Knicks.

Nun scheinen aber die Heat in der Gunst des Shooting Guards zu stehen. Anfang der Woche gab es zudem Gerüchte, dass Miami in Trade-Gesprächen "sehr aggressiv" sei. Auch weiterhin gebe es laut Adrian Wojnarowski von ESPN intensive Gespräche.

Jimmy Butler: Offenbar kein Trade zu den Clippers oder Nets

Die Clippers und Nets haben einen möglichen Trade für Butler dagegen offenbar verworfen. Wie Wojnarowski auf Twitter ergänzt, kamen die Teams in Gesprächen mit den Timberwolves auf keinen gemeinsamen Nenner.

Die New York Post bestätigte derweil, dass ein Deal zwischen Brooklyn und Minnesota nicht bevorstehe. Vielmehr sei er zum aktuellen Zeitpunkt sogar sehr unwahrscheinlich.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung