Suche...
NBA

NBA-News: Dennis Schröder spricht über Zusammenspiel bei Thunder mit Westbrook

Von SPOX
Dennis Schröder spielt nun mit Russell Westbrook bei den Oklahoma City Thunder
© getty

Dennis Schröder trug beim Media Day erstmals das Trikot der Oklahoma CIty Thunder. Der Deutsche freut sich auf die neue Aufgabe und das Zusammenspiel mit Russell Westbrook und Paul George. Die Rolle sei ihm dabei völlig egal.

"Es ist neues Kapitel für mich. Ich freue mich auf Russell Westbrook, Paul George und die anderen", erklärte Schröder gegenüber Royce Young von ESPN. "Ich bin froh, dass ich nun in OKC bin. Es ist eine großartige Franchise und ich glaube, dass wir hier eine tolle Gruppe haben."

Besonders freue sich Schröder dabei auf das Zusammenspiel mit Westbrook und kündigte an, dass die Thunder in der kommenden Saison sehr schnell spielen werden. "Wir werden schwer zu verteidigen sein im Eins-gegen-Eins."

Wie Schröders Rolle aussehen wird, ist aber noch nicht klar. Für den deutschen Nationalspieler ist dies aber kein Problem: "Was auch immer von mir verlangt wird, mache ich. Wenn ich dann auf dem Feld stehe, will ich verteidigen und auch meine Mitspieler einbinden."

Thunder-Coach Billy Donovan lobt Dennis Schröder

Dies wird Thunder-Coach Billy Donovan sicher gerne gehört haben, der auch in seiner Pressekonferenz nur Positives über den neuen Point Guard zu berichten hatte, "Dennis ist ein cleverer Spieler. Er wird unsere Kommandos sehr schnell lernen", war sich Donovan sicher.

Eine gute Chemie könnte es übrigens zwischen Schröder und Center Steven Adams geben. Die beiden kennen sich noch gut von den Draft-Workouts im Jahr 2013. Der Neuseeländer berichtete, dass das Pick'n'Roll zwischen den beiden damals im Training sehr gut funktioniert habe.

Schröder wurde 2013 an Position 17 von den Atlanta Hawks ausgewählt, wo er auch die ersten fünf Jahre seiner Karriere verbrachte. Im Juli wurde der Spielmacher unter anderem gegen Carmelo Anthony nach Oklahoma City getradet.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung