Suche...
NBA

NBA News – Carmelo Anthony über Bankrolle bei Rockets: "Hatte das Gespräch noch nicht"

Von SPOX
Carmelo Anthony spielt ab der kommenden Saison für die Houston Rockets.
© getty

Carmelo Anthony wurde am Montag bei den Houston Rockets vorgestellt. Im Gegensatz zum letztjährigen Media Day bei den OKC Thunder schloss der zehnmalige All-Star eine Rolle als Bankspieler diesmal nicht aus.

Als Melo im vergangenen Jahr dazu befragt wurde, hatte er gelacht und mit "Wer, ich?" reagiert, diesmal hingegen gab er sich diplomatischer, sagte aber, dass es ein solches Gespräch bisher noch nicht gegeben habe.

"Am Ende des Tages kommen wir alle zum Training Camp, um herauszufinden, wie dieses Team am besten versuchen kann, einen Titel zu holen", erklärte Anthony. "Wenn die Zeit reif ist, werden wir dieses Gespräch führen. Mein Ziel ist es, der bestmögliche Spieler zu sein und alles dafür zu tun, dass dieses Team Meister werden kann. Nur darum geht es."

Der 34-Jährige hat bisher alle 1.054 Spiele seiner Karriere als Starter absolviert, nur Patrick Ewing begann seine Karriere mit mehr NBA-Starts in Folge (1.118). Es ist für ihn aber nicht mehr das wichtigste Thema. "Ich will Fragen dazu jetzt noch nicht beantworten. Alles, was ich tun muss, um diesem Team zu helfen, werde ich tun", sagte Anthony.

Rockets-Coach Mike D'Antoni betonte am Montag, dass er selbst noch schauen müsse, wie Anthony am besten in das System neben James Harden und Chris Paul passt. Melo kam im Sommer nach Houston, nachdem er zuvor von OKC nach Atlanta getradet und dort aus seinem Vertrag herausgekauft wurde.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung