Suche...
NBA

NBA News – Medien: Houston Rockets holen Bruno Caboclo, entlassen R.J. Hunter

Von SPOX
Bruno Caboclo absolvierte vergangene Saison 10 Spiele für die Sacramento Kings.
© getty

Die Houston Rockets basteln weiter an ihrem Kader für die kommende Spielzeit. Am Freitag nahm das Front Office um General Manager Daryl Morey dabei zwei Änderungen vor.

Die Rockets einigten sich zum einen mit Forward Bruno Caboclo auf einen sogenannten "Exhibit 10 Contract", wie Chris Haynes (ESPN) berichtet: Dabei handelt es sich um einen ungarantierten Minimal-Vertrag, der dem Team Flexibilität garantiert.

Wenn Caboclo im Training Camp nicht überzeugt, kann Houston ihn entlassen und müsste nur dann einen Bonus von bis zu 50.000 Dollar zahlen, wenn Caboclo sich innerhalb einer gewissen Frist beim G-League-Team der Rockets (Rio Grande Valley Vipers) meldet. Auch hat Houston die Möglichkeit, aus dem Vertrag zum Start der Regular Season einen Two-Way-Contract zu machen.

Einen solchen Two-Way-Spieler hat die Franchise derweil am Freitag entlassen, R.J. Hunter ist nun erneut Free Agent, wie Shams Charania (Yahoo! Sports) berichtet, und könnte kurz vor einem Wechsel nach Europa stehen.

Hunter wurde 2015 an Position 28 von den Celtics gedraftet, konnte sich in der Folge aber weder bei den Celtics, noch bei den Bulls oder Rockets durchsetzen. Gleiches gilt bisher für Caboclo, der 2014 an Position 20 von den Raptors gedraftet wurde. Vergangene Saison tradeten die Kanadier den Brasilianer nach Sacramento, dort wurde sein Vertrag nach der Saison aber nicht verlängert.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung