Suche...
NBA

NBA News – Kemba Walker über New York Knicks-Gerüchte: "Höre das seit Jahren"

Von SPOX
Kemba Walker spielte bisher seine gesamte Karriere über für die Charlotte Hornets.
© getty

Kemba Walker geht bei den Charlotte Hornets in sein letztes Vertragsjahr, dabei halten sich seit langem Gerüchte, dass die Franchise über einen Trade des All-Stars nachdenkt. Insbesondere in New York würde man das gerne sehen.

Walker, 28, wurde in der New Yorker Bronx geboren und wird daher immer wieder mit den Knicks in Verbindung gebracht. Darauf angesprochen, sagte er am Donnerstag zum Hartford Courant: "Ich höre das seit Jahren. Jedes Mal, wenn ich nach Hause komme. 'Wann kehrst du zurück und spielst für die Knicks?'", so Walker.

"Ich weiß, dass es ein besonderer Ort ist. Ich war als Kind ein Knicks-Fan. Aber ich kann mich momentan nicht wirklich in einem Knicks-Trikot sehen, einfach, weil ich bisher nur für ein Team gespielt habe", erklärte Walker weiter. Der Point Guard spielt seit 2011 für die Hornets und ist dort seit der vergangenen Saison sogar Franchise-Leader bei den erzielten Punkten.

Kemba Walker will bei den Charlotte Hornets bleiben

Dennoch halten sich immer wieder Spekulationen, dass die nächste Saison, in der Walker 12 Millionen Dollar verdienen wird, seine letzte in Charlotte sein könnte, da die Franchise von Michael Jordan mit dem neuen Head Coach James Borrego wohl eine Neuausrichtung durchführen wird. Walker hat allerdings andere Pläne.

"Ich möchte einfach etwas Besonderes in Charlotte schaffen", erklärte Walker. "Ich bin jetzt seit acht Jahren dort und wir haben es noch nicht geschafft, konstant ein Gewinner-Team zu ein. Ich möchte diese Kultur aber etablieren. Ich möchte dazu beitragen, dass die Hornets eine Gewinner-Organisation werden."

Charlotte verpasste vergangene Saison mit 36 Siegen relativ deutlich die Playoffs. Walker legte über die Saison 22,1 Punkte und 5,6 Assists auf und wurde zum zweiten Mal in seiner Karriere zum All-Star Game eingeladen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung