Suche...
NBA

NBA: Enes Kanter erklärt Hirsch-Tweet aus dem Sommer

Von SPOX
Donnerstag, 30.08.2018 | 10:51 Uhr
Enes Kanter wird auch in der kommenden Saison in New York spielen
© getty

Enes Kanter von den New York Knicks sorgte im Sommer für ein wenig Wirbel, als er einen Hirsch tweetete und damit andeutete, dass er eventuell zu den Milwaukee Bucks gehen würde. Letztlich zog der Türke bei den Knicks aber seine Spieleroption. Kanter erklärte nun, was es damit auf sich hatte.

"Man muss auch mal ein wenig mit den Medien spielen", erklärte Kanter gegenüber Royce Young von ESPN. "Ich wusste natürlich, dass ich nicht nach Milwaukee gehen würde. Es sind die Milwaukee Bucks. Man verlässt nicht New York, um nach Milwaukee zu gehen - es sei denn, man bekommt richtig gutes Geld dafür."

Da aber Kanter in der kommenden Saison auch in New York jede Menge Geld verdienen kann, blieb der Big bekanntlich im Big Apple. Durch das Ziehen seiner Spieleroption verdient der Türke 2018/19 18,9 Millionen Dollar, bevor er im Sommer 2019 Unrestricted Free Agent wird.

"Ich saß in einem Uber und mir war langweilig", erklärte Kanter zudem noch einmal, warum er überhaupt den Hirsch gepostet hatte. "Fünf Minuten später habe ich ihn dann mit Absicht wieder gelöscht. Jeder hat dann darüber geredet, es wurde ein Viral. Das war verrückt."

Kanter war eine der positiven Überraschungen in der vergangenen Saison bei den New York Knicks. Der Türke legte im Schnitt ein Double-Double (14,1 Punkte, 11,0 Rebounds) auf und versenkte 59,2 Prozent seiner Würfe.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung