Suche...
NBA

NBA News: Dwight Howard will eigene Version von Anthony Davis und Kevin Durant werden

Von SPOX
Mittwoch, 15.08.2018 | 08:17 Uhr
Lang ist's her: Dwight Howard und Kevin Durant beim All-Star Game 2014.
© getty

Dwight Howard wird im Dezember 33 Jahre alt werden, das Karriereende ist für den Center aber noch lange nicht in Sicht. Sein persönlicher Trainer Ed Downs sagte zur Washington Post, dass Howard spielen möchte, bis er 40 Jahre alt ist.

Dieses Ziel habe Howard, der von der High School in die NBA kam und bereits 14 NBA-Jahre absolviert hat, im vergangenen Jahr gegenüber seinem Trainer-Team formuliert. Und er hat laut Justin Zormelo, einem anderen Teil dieses Teams, auch schon einen ambitionierten Plan dafür: "Er will sich zu einer Art Anthony Davis, einer Art Kevin Durant entwickeln, aber seine eigene Version davon."

Howard wurde im Sommer zunächst von den Charlotte Hornets zu den Brooklyn Nets getradet, diese entließen ihn jedoch und nun hat sich der Big Man den Washington Wizards angeschlossen, wo er den All-Star-Backcourt um John Wall und Bradley Beal ideal ergänzen möchte.

Mit Zormelo arbeitet er dabei daran, sein Spiel weiterzuentwickeln: "Ich musste herausfinden, wie ich sein Spiel an die modernen Anforderungen anpassen konnte", sagte der Trainer. "Wir haben auf Ballhandling und auf Shooting geachtet, einfach eine komplett andere Spielweise, als er es gewohnt ist. Ich habe verschiedene Skills identifiziert und Dwight gewöhnt sich ziemlich schnell daran."

Howard hatte im vergangenen Sommer auch bereits 23 Pfund an Gewicht verloren und für Charlotte seine produktivste Saison seit Jahren aufgelegt: 16,6 Punkte, 12,5 Rebounds und 1,6 Blocks legte Howard vergangene Saison auf. Diesen Positivtrend wolle er nun mit Washington fortsetzen, wie Zormelo äußerte.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung