Suche...

NBA: So sieht die neue Schule von LeBron James aus

 
Donald Trump schießt im Moment erneut gegen LeBron James. Dass der Mega-Star eine eigene Schule eröffnete, scheint den POTUS wenig zu beeindrucken. Wir zeigen mal ein paar Bilder von LeBrons neusten Projekt.
© getty
Donald Trump schießt im Moment erneut gegen LeBron James. Dass der Mega-Star eine eigene Schule eröffnete, scheint den POTUS wenig zu beeindrucken. Wir zeigen mal ein paar Bilder von LeBrons neusten Projekt.
Die Eröffnung ist nun knapp eine Woche her. Dritt- und Viertklässler werden dort bereits unterrichtet. Zur Einweihung in Akron, Ohio herrschte Volksfeststimmung, die Leute strömten zur neuen Schule.
© getty
Die Eröffnung ist nun knapp eine Woche her. Dritt- und Viertklässler werden dort bereits unterrichtet. Zur Einweihung in Akron, Ohio herrschte Volksfeststimmung, die Leute strömten zur neuen Schule.
Natürlich auch, weil der King selbst anwesend war und eine lange Rede hielt. #IPromise ist der Name der Schule, die komplett von James selbst finanziert wurde.
© getty
Natürlich auch, weil der King selbst anwesend war und eine lange Rede hielt. #IPromise ist der Name der Schule, die komplett von James selbst finanziert wurde.
Doch werfen wir einmal einen Blick ins Innere. Zahlreiche Wandgemälde sind zu sehen, unter anderem von LeBron selbst, aber auch Martin Luther King, Muhammed Ali oder Jackie Robinson sind zu sehen.
© getty
Doch werfen wir einmal einen Blick ins Innere. Zahlreiche Wandgemälde sind zu sehen, unter anderem von LeBron selbst, aber auch Martin Luther King, Muhammed Ali oder Jackie Robinson sind zu sehen.
Schauen wir uns das mal genauer an. "Eine Chance ist alles, was man braucht", wird unter anderem Dr. King zitiert.
© getty
Schauen wir uns das mal genauer an. "Eine Chance ist alles, was man braucht", wird unter anderem Dr. King zitiert.
Was die Ziele dieser Schule sind, wird an dieser Wand gut erklärt.
© getty
Was die Ziele dieser Schule sind, wird an dieser Wand gut erklärt.
Eindrucksvoll sieht sie schon aus, diese Lobby. Wer würde dort nicht gerne zur Schule gehen?
© getty
Eindrucksvoll sieht sie schon aus, diese Lobby. Wer würde dort nicht gerne zur Schule gehen?
LeBron ist derweil allgegenwärtig. Ehemals getragene Sneaker hängen ebenfalls an den Wänden.
© getty
LeBron ist derweil allgegenwärtig. Ehemals getragene Sneaker hängen ebenfalls an den Wänden.
Gehen wir aber mal nach oben in die Klassenzimmer. Schon an der Tür werden die Kinder daran erinnert, dass man nichts im Leben geschenkt bekommt.
© getty
Gehen wir aber mal nach oben in die Klassenzimmer. Schon an der Tür werden die Kinder daran erinnert, dass man nichts im Leben geschenkt bekommt.
Hattet ihr je solch bunte und kreative Klassenräume?
© getty
Hattet ihr je solch bunte und kreative Klassenräume?
Die Kinder sollen im Vordergrund stehen, das machte LeBron bei der Einweihung noch einmal klar. Der Unterricht wird kostenlos sein, die Schüler werden mit Uniformen ausgestattet.
© getty
Die Kinder sollen im Vordergrund stehen, das machte LeBron bei der Einweihung noch einmal klar. Der Unterricht wird kostenlos sein, die Schüler werden mit Uniformen ausgestattet.
Doch das ist nicht alles: Frühstück, Mittagessen und diverse Snacks werden ebenfalls gratis sein. Im Umkreis von zwei Meilen wird der Transport der Schüler garantiert sein – natürlich gratis.
© getty
Doch das ist nicht alles: Frühstück, Mittagessen und diverse Snacks werden ebenfalls gratis sein. Im Umkreis von zwei Meilen wird der Transport der Schüler garantiert sein – natürlich gratis.
Außerdem soll garantiert sein, dass alle Schüler, die ihren Abschluss schaffen, einen Platz an der University of Akron bekommen werden. Und warum? Weil Akron für James eine große Familie war und ist.
© getty
Außerdem soll garantiert sein, dass alle Schüler, die ihren Abschluss schaffen, einen Platz an der University of Akron bekommen werden. Und warum? Weil Akron für James eine große Familie war und ist.
Übrigens: Einen Fan in der Trump-Familie hat LeBron sogar. Die First Lady Melania Trump würde gerne in Ohio mal vorbeischauen. Was der Donald wohl darüber denkt?
© getty
Übrigens: Einen Fan in der Trump-Familie hat LeBron sogar. Die First Lady Melania Trump würde gerne in Ohio mal vorbeischauen. Was der Donald wohl darüber denkt?
Es wird LeBron herzlich egal sein. Mit seiner Schule hat James erneut großes soziales Engagement gezeigt. Davor sollte jeder den Hut ziehen, denn selbstverständlich ist das nicht.
© getty
Es wird LeBron herzlich egal sein. Mit seiner Schule hat James erneut großes soziales Engagement gezeigt. Davor sollte jeder den Hut ziehen, denn selbstverständlich ist das nicht.
1 / 1
Werbung
Werbung