Suche...

NBA-Trade: Kings traden Garrett Temple zu den Grizzlies für Ben McLemore

Von SPOX
Dienstag, 17.07.2018 | 22:18 Uhr
Garrett Temple wurde zu den Grizzlies getradet
© getty

Die Sacramento Kings haben Garrett Temple nach Memphis getradet. Im Gegenzug bekommen die Kings Center Deyonta Davis, Cash und Ben McLemore. Das gaben beide Teams offiziell bekannt.

Zusätzlich erhalten die Kings auch noch einen Zweitrundenpick für das Jahr 2021 sowie ein wenig Cash. Mit Temple bekommen die Grizzlies einen soliden, defensivstarken Guard und Veteran, dessen Vertrag noch bis 2019 läuft, für die kommende Saison erhält der Guard 8 Millionen Dollar.

"Ich habe gerade mit Vlade Divac gesprochen. Ich freue mich nun auf meine neue Aufgabe in Memphis", wird der Guard von Alex Kennedy (HoopsHype) zitiert. Es war nicht die erste Transaktion, die die Grizzlies in dieser Offseason getätigt haben. Zuvor drafteten die Grizzlies Jaren Jackson mit dem vierten Pick und schnappten sich wenig später RFA Kyle Anderson sowie Forward Omri Casspi.

Die Kings holen damit Ben McLemore zurück, den sie 2013 mit dem siebten Pick zogen. Noch vergangenen Sommer hatte Sacramento dem Shooting Guard, der damals Restricted Free Agent war, kein Angebot unterbreitet. Big Man Deyonta Davis pickten die Grizzlies 2016 in der zweiten Runde, doch der Center konnte sich in Tennessee nie durchsetzen. Es ist deswegen möglich, dass die Kings beide Spieler noch entlassen werden.

Gleichzeitig haben die Kings nun 20,5 Millionen Dollar an Cap Space, welches sie theoretisch für die verbleibenden Free Agents wie Marcus Smart, Clint Capela oder Rodney Hood verwenden könnten. Sie alle haben aber eines gemeinsam - sie sind Restricted Free Agents, ihre bisherigen Teams könnten also immer gleichziehen.

Der Trade im Überblick

Die Grizzlies bekommen: Garrett Temple

Die Kings bekommen: Ben McLemore, Deyonta Davis, Zweitrundenpick 2021

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung