Suche...

NBA Summer League: Blazers gewinnen Finale gegen Lakers - Josh Hart ist MVP

Von SPOX
Mittwoch, 18.07.2018 | 07:34 Uhr
KJ McDaniels führte die Blazers zum Sieg im Finale.
© getty

Im Finale der Summer League in Vegas feiern die Portland Trail Blazers einen dominanten Sieg gegen die L.A. Lakers. Isaac Bonga darf auch mitmischen, Josh Hart wird MVP des Turniers.

Los Angeles Lakers (6-1) - Portland Trail Blazers (7-0) 73:91

Punkte: Josh Hart (12) - KJ McDaniels (17)

Rebounds: Jonathan Williams (6) - Caleb Swanigan (9)

Assists: Alex Caruso (4) - Wade Baldwin (6)

Die erste Summer League der Geschichte, an der alle 30 Team teilnehmen, ist vorbei - und die Blazers setzen sich in Sin City die Krone auf. In einem Finale, in das beide Teams ungeschlagen eingezogen waren, sprach eigentlich vieles für eine spannende Angelegenheit, doch da hatte Portland offenbar keine Lust drauf.

Sie dominierten das Spiel vom Start weg und mussten zu keinem Zeitpunkt einem Rückstand hinterherlaufen. Im Gegenteil: Früh in der ersten Halbzeit bauten sie ihre Führung auf 10 Punkte aus, nach dem Seitenwechsel wuchs sie sogar auf bis zu 24 Punkte an. Mit nur 3 von 21 getroffenen Dreiern ging L.A. ein Mittel ab, um irgendwie zurück ins Spiel zu finden.

Isaac Bonga stand 8 Minuten auf dem Feld, konnte sich aber nicht ins Scoreboard eintragen. Einen "Trostpreis" gab es immerhin für Josh Hart: Der Lakers-Guard wurde zum MVP der Summer League in Vegas gekürt. Er legte 24,2 Punkte und 5,2 Rebounds in sechs Spielen für Tinseltown auf. Finals MVP wurde KJ McDaniels (17 Punkte, 7 Rebounds).

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung