Suche...

NBA-News: Verlieren die Houston Rockets Center Clint Capela?

Von SPOX
Freitag, 06.07.2018 | 09:11 Uhr
Clint Capela ist in der NBA begehrt.
© getty
Advertisement
MLB
All-Star Game: National League -
American League
MLB
Cardinals @ Cubs
MLB
Cardinals @ Cubs
MLB
Mets @ Yankees
MLB
Twins @ Royals
MLB
Astros @ Angels
MLB
Cardinals @ Cubs
MLB
Mets @ Yankees
MLB
Red Sox @ Tigers
MLB
Astros @ Angels
MLB
Twins @ Royals
MLB
Cardinals @ Cubs
MLB
Astros @ Angels
MLB
Mets @ Yankees
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Cubs
MLB
White Sox @ Angels
MLB
Red Sox @ Orioles
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Cubs
MLB
White Sox @ Angels
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Dodgers @ Phillies
MLB
Red Sox @ Orioles
MLB
White Sox @ Angels
MLB
White Sox @ Angels
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Athletics @ Rangers
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Blue Jays @ White Sox
MLB
Mariners @ Angels
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Cubs @ Cardinals
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Mariners @ Angels
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Mariners @ Angels
MLB
Cubs @ Cardinals
MLB
Phillies @ Red Sox

Clint Capela und die Houston Rockets befinden sich derzeit in Vertragsverhandlungen. Medienberichten zufolge sind diese bis jetzt aber nicht gut verlaufen und es droht ein Abgang des talentierten Centers.

Das berichtet Sportando. Demnach fanden Meetings zwischen den Rockets und dem Camp Capelas in Los Angeles statt. Diese sollen aber nicht gut verlaufen sein - es heißt, dass Capela von den Angeboten der Texaner enttäuscht gewesen sei.

Deshalb denke er nun darüber nach, das Qualifying Offer (QO) der Rockets in Höhe von rund 4,7 Millionen Dollar anzunehmen. Das würde seinen laufenden Rookie-Vertrag um ein Jahr verlängern und ihn 2019 zum Unrestricted Free Agent machen. Lehnt er das QO ab, wie es bei Spielern seines Formats üblich ist, wird er zum Restricted Free Agent.

Sportando berichtet weiter, dass es schon mehrere Teams gebe, die von den Entwicklungen Wind bekommen und sich bei Capela gemeldet hätten. Sie sollen ihm versichert haben, dass sie ihm 2019 einen Maximal-Vertrag anbieten werden. Einen solchen wollen sich die Rockets für den Schweizer aber in diesem Sommer nicht leisten.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung