Suche...
NBA

NBA-News: Tobias Harris lehnt wohl Angebot zur Verlängerung der Los Angeles Clippers ab

Von SPOX
Tobias Harris wird wohl im Sommer 2019 Free Agent
© getty

Tobias Harris von den Los Angeles Clippers wird im Sommer 2019 Free Agent. Die Clippers haben dem Forward wohl eine vorzeitige Vertragsverlängerung über 4 Jahre und 80 Millionen Dollar angeboten. Harris hat diese aber wohl abgelehnt.

Das berichtet David Aldridge von TNT. Laut ihm habe es "freundschaftliche" Verhandlungen zwischen Harris und dem Team gegeben, doch der Forward soll die angebotenen 80 Millionen Dollar für vier Jahre abgelehnt haben. Stattdessen wird Harris die Saison zu Ende spielen und dann zum Free Agent werden.

Im Juli 2019 könnte Harris dann für bis zu fünf Jahre bei den Clippers unterschreiben, wobei er bis zu insgesamt 188 Millionen Dollar verdienen könnte. Andere Teams könnten maximal vier Jahre und 145,5 Millionen bieten.

In der kommenden Spielzeit bezahlen die Clippers Harris 14,8 Millionen. Der Forward kam erst Ende Januar in die Stadt der Engel, als er Teil des Trades von Blake Griffin war, welcher diesen nach Detroit schickte.

Harris konnte für die Clippers in der Folge überzeugen. In den 32 Auftritten für das Team von Doc Rivers legte der Foward 19,3 Punkte im Schnitt auf.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung