Suche...
NBA

NBA-News: Medien: Timberwolves wollen Butler vorzeitig mit Max-Vertrag verlängern

Von SPOX
Jimmy Butler wird im Sommer 2019 Free Agent.
© getty

Die Minnesota Timberwolves wollen wohl Jimmy Butler langfristig halten und dem Forward einen Maximal-Deal anbieten, wenn er ab dem 9. Juli dafür qualifiziert wäre.

Das berichtet Marc Stein von den New York Times. Demnach haben die Timberwolves Butler darüber informiert, dass sie ihm das maximale Angebot von 110 Millionen Dollar für vier Jahre anbieten wollen. Dies ist nach den Regeln des CBA aber erst ab dem 9. Juli möglich.

Allerdings ist noch völlig unklar, ob Butler eine vorzeitige Verlängerung noch in diesem Sommer unterzeichnen würde. Wenn Butler allerdings noch ein Jahr warten würde, könnte Jimmy Buckets deutlich mehr auf dem freien Markt bekommen.

Jerry Zgoda vom Star Tribune deutete dies zuletzt an. Es ist wohl wahrscheinlicher, dass Butler erst 2019 einen neuen Vertrag unterschreiben wird, da er dann die vollen fünf Jahre bekommen könnte. Ebenfalls qualifiziert für eine Verlängerung um vier Jahre ist Center Karl-Anthony Towns, der diesen Sommer eine Rookie-Extension unterzeichnen könnte.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung