Suche...

NBA News: Los Angeles Lakers nehmen LeBron James offiziell unter Vertrag

Von SPOX
Dienstag, 10.07.2018 | 09:10 Uhr
Die Los Angeles Lakers nehmen LeBron James offiziell unter Vertrag.
© lakers.com
Advertisement
MLB
All-Star Game: National League -
American League
MLB
Cardinals @ Cubs
MLB
Cardinals @ Cubs
MLB
Mets @ Yankees
MLB
Twins @ Royals
MLB
Astros @ Angels
MLB
Cardinals @ Cubs
MLB
Mets @ Yankees
MLB
Red Sox @ Tigers
MLB
Astros @ Angels
MLB
Twins @ Royals
MLB
Cardinals @ Cubs
MLB
Astros @ Angels
MLB
Mets @ Yankees
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Cubs
MLB
White Sox @ Angels
MLB
Red Sox @ Orioles
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Cubs
MLB
White Sox @ Angels
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Dodgers @ Phillies
MLB
Red Sox @ Orioles
MLB
White Sox @ Angels
MLB
White Sox @ Angels
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Athletics @ Rangers
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Blue Jays @ White Sox
MLB
Mariners @ Angels
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Cubs @ Cardinals
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Mariners @ Angels
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Mariners @ Angels

Die Tinte ist trocken! Die Los Angeles Lakers haben LeBron James offiziell unter Vertrag genommen. Dies gaben die Franchise und James' Agentur Klutch Sports Group am Montag via Tweet und Pressemitteilung bekannt.

James verlässt die Cleveland Cavaliers nach insgesamt 11 Jahren (zwischenzeitlich spielte er 4 Jahre für die Miami Heat) als Franchise-Leader in fast allen statistischen Kategorien und als einziger Finals-MVP der Franchise-Geschichte - 2016 gewannen die Cavs mit James ihren einzigen Titel und den ersten für die Stadt Cleveland nach 52 Jahren.

Nun wird James bei den Lakers ein neues Kapitel seiner Karriere beginnen. Wie die Agentur bereits vorige Woche verkündete, hat er in L.A. für vier Jahre und 153,3 Millionen Dollar unterschrieben, wobei er im letzten Jahr über eine Spieleroption verfügt.

James hat mit den Heat und Cavs in den letzten acht Jahren jeweils die Finals erreicht. Magic Johnson, President of Basketball Operations bei den Lakers, bezeichnete den 33-Jährigen in der Pressemitteilung als "besonders" und als den "besten Spieler der Welt."

"Er liebt den Wettbewerb und ist ein großartiger Anführer, dem es ums Gewinnen und um den Erfolg seiner Teamkollegen geht", heißt es dort weiter. "Die Lakers-Spieler freuen sich sehr darüber, einen neuen Mitspieler zu bekommen, der bereits in neun Final-Serien stand. Es ist ein großer Schritt für die Lakers, um wieder die Playoffs und die NBA Finals zu erreichen."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung