Suche...
NBA

NBA News: Tristan Thompson und Kevin Love werden nicht für Spiel 2 der Finals gesperrt

Von SPOX
Tristan Thompson muss für sein Flagrant Foul eine Geldstrafe zahlen
© getty

Tristan Thompson von den Cleveland Cavaliers wird Spiel 2 der Finals spielen dürfen. Der Center wird nach seiner Ejection in Spiel 1 von der NBA nicht gesperrt, muss aber 25.000 Dollar Strafe zahlen. Das gab die Liga in einem Statement bekannt.

Die Strafe erhielt der Kanadier dafür, dass er den Court nach seiner Ejection nicht sofort verlassen hatte und weil er Warriors-Forward Draymond Green den Basketball ins Gesicht gedrückt hatte.

Der Vorfall ereignete sich 2,6 Sekunden vor dem Overtime in Spiel 1, welches die Warriors mit 124:114 für sich entschieden.

Thompson wurde ursprünglich mit einem Flagrant 2 Foul für sein Foul an Shaun Livingston bestraft. Nach Review der Liga wurde der Vorfall auf ein Flagrant 1 Foul zurückgestuft. Der Zusammenstoß mit Green erfolgte direkt danach.

Auch Kevin Love wird wohl nach Informationen von ESPN um eine Sperre herumkommen. Der Forward war bei dem Handgemenge auf das Feld gelaufen, beteiligte sich aber daran nicht.

Spiel 2 der Finals findet in der Nacht von Sonntag auf Montag um 2 Uhr erneut in Oakland statt.

Alle Spiele der Finals in der Übersicht

TagDatumUhrzeitSpielHeimAuswärtsÜbertragung/Ergebnis
Freitag1. Juni3 Uhr1Golden StateCleveland124:114 OT
Montag4. Juni2 Uhr2Golden StateClevelandDAZN
Donnerstag7. Juni3 Uhr3ClevelandGolden StateDAZN
Samstag9. Juni3 Uhr4ClevelandGolden StateDAZN
Dienstag12. Juni3 Uhr5*Golden StateClevelandDAZN
Freitag15. Juni3 Uhr6*ClevelandGolden StateDAZN
Montag18. Juni2 Uhr7*Golden StateClevelandDAZN
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung