Suche...
NBA

NBA News: Medien: Cleveland Cavaliers sind weiter an Trade für Kemba Walker interessiert

Von SPOX
Samstag, 23.06.2018 | 08:10 Uhr
Kemba Walker wird im Sommer 2019 Free Agent
© getty

Die Cleveland Cavaliers haben in Collin Sexton an Nummer acht einen Point Guard ausgewählt. Dennoch soll laut diversen Medienberichten das Interesse der Cavs an Kemba Walker von den Charlotte Hornets weiter aktuell sein.

Das berichtet Ken Berger von Bleacher Report. Demnach soll Cavs-GM Koby Altman weiter nach Wegen suchen, um den All-Star-Guard nach Ohio zu lotsen. Die beste Chance der Cavs soll darin liegen, wenn in einem Trade unter anderem Collin Sexton involviert wäre. Laut Bergers Quellen wäre ein Trade für Kemba die einzige Chance, dass LeBron James Cleveland nicht verlässt.

Allerdings scheinen die Hornets nicht wirklich daran interessiert zu sein, Walker ziehen zu lassen, da Kemba mit einem Salär von nur 12 Millionen Dollar einer der unterbezahltesten Point Guards der Liga ist und GM Mitch Kupchak Walker als den Eckpfeiler für die Zukunft der Franchise bezeichnete.

Hornets wollen Walker nicht ziehen lassen

Allerdings wird Walker im Sommer 2019 Free Agent. Charlotte ist interessiert an einer Verlängerung, doch Walker lehnt dies im Moment ab, da er auf dem freien Markt deutlich mehr Geld verdienen könnte als durch eine vorzeitige Verlängerung.

"Wir wollen ihn in der Free Agency nicht verlieren", stellte auch Kupchak noch einmal klar. "Im Sinne der Community und der Franchise hoffen wir, dass er nicht nur die nächsten Jahre hier ist, sondern auch in Charlotte auch seine Karriere beendet."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung