Suche...
NBA

Medien: Atlanta Hawks könnten Dennis Schröder zum Draft traden

Von SPOX
Dennis Schröder wurde 2013 von den Atlanta Hawks gedraftet
© getty

Die Atlanta Hawks könnten Dennis Schröder zum Draft traden. Laut Medienberichten ist der deutsche Nationalspieler bei einem passenden Angebot für andere Teams verfügbar. Allerdings herrschen innerhalb der Liga Zweifel an der Einstellung des Point Guards.

Das berichtet Jeremy Woo von Sports Illustrated. Demnach würden die Hawks sich alles anhören, wenn andere Teams Interesse an Schröder haben würden. Der Markt für den Deutschen soll jedoch nicht besonders groß sein, da andere Teams "Sorgen um die Einstellung" des Guards haben. Außerdem stehen Schröder in den kommenden drei Jahren noch 46 Millionen Dollar zu.

Der 24-Jährige spielte die beste Saison seiner Karriere, als er im Schnitt 19,4 Punkte und 6,2 Assists pro Partie auflegte. Wirklich eiffzient war der deutsche Nationalspieler jedoch nicht: Aus dem Feld traf er nur 43 Prozent seiner Würfe, vom Perimeter waren es sogar nur 29 Prozent.

Die NBA-Statistiken von Dennis Schröder

SaisonMinutenPunkteAssistsReboundsFG%Ballverluste
2013/1413,13,71,91,138,31,2
2014/1519,710,04,11,842,71,9
2015/1620,311,04,42,242,12,3
2016/1731,517,96,32,645,13,3
2017/1831,019,46,22,443,62,7

Für einen Rebuild wäre Schröder wohl geeignet, doch seine kontroverse Pressekonferenz sowie seine Aktivitäten auf Social Media, als er alle Hinweise auf die Hawks löschte, sollen der Franchise sauer aufgestoßen sein.

Schröder könnte den Hawks nun als Asset dienen, um mit ihren Picks 19, 30 und 34 nach oben zu traden. Die Clippers (Pick 12 und 13) und die Nuggets (Pick 14) gelten dabei als mögliche Tradepartner. Des Weiteren hält Atlanta auch noch den dritten Pick. Laut Adrian Wojnarowski von ESPN soll hier Luka Doncic von Real Madrid der Favorit des Front Office sein.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung