Suche...

NBA Finals: Trotz drohender Sperre - Draymond Green zählt technische Fouls nicht

Von SPOX
Freitag, 08.06.2018 | 08:40 Uhr
Draymond Green steht bei fünf technischen Fouls in den Playoffs.
© getty

Draymond Green von den Golden State Warriors hat in den diesjährigen Playoffs bereits fünf technische Fouls gesammelt, bei zwei weiteren wäre er für ein Spiel gesperrt. Dennoch möchte er seine Spielweise in den kommenden Spielen nicht ändern.

"Das interessiert mich nicht wirklich", sagte Green auf die drohende Sperre angesprochen beim Media Day. "Ich gehe mit der Einstellung in das Spiel, dass es ohnehin das letzte sein wird. Also habe ich noch zwei technische Fouls für ein Spiel offen."

Die Warriors führen in der Finals-Serie mit 3-0 und können in der Nacht auf Samstag den Sweep und damit den zweiten Titel am Stück perfekt machen.

Green ist der Meinung, dass eine zurückhaltende Spielweise, um ein technisches Foul zu vermeiden den Warriors genauso schaden würde, wie eine mögliche Sperre in einem späteren Spiel. Green: "Kein technisches Foul kann mich abhalten, der Spieler zu sein, der ich bin. Wenn ein technisches Foul das schaffen sollte, dann bekomme ich wohl auch das zweite und fliege vom Platz."

Bereits in den Finals 2016 wurde Green für das fünfte Spiel suspendiert, was den Cavaliers zum historischen Comeback nach 1-3 Rückstand verhalf. Damals ging es allerdings nicht um technische Fouls, sondern um die Anzahl an Flagrant Fouls.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung