Suche...

NBA Free Agency: Die Team Needs in der Western Conference

 
Samstag, 30.06.2018 | 12:08 Uhr
Mit der Free Agency vor der Tür stellt sich bei allen Teams die Frage: Wo brauchen wir Verstärkung? SPOX gibt eine Übersicht - diesmal ist die Western Conference dran.
© getty
Mit der Free Agency vor der Tür stellt sich bei allen Teams die Frage: Wo brauchen wir Verstärkung? SPOX gibt eine Übersicht - diesmal ist die Western Conference dran.
Phoenix Suns: Nur Ayton, Booker und Jackson scheinen in der Starting Five gesetzt. Ein Point Guard muss her, ein Vierer bestenfalls auch. Veteranen für die Youngster sowie fähige Verteidiger (Bridges ist ein Anfang) runden die Suns ab.
© getty
Phoenix Suns: Nur Ayton, Booker und Jackson scheinen in der Starting Five gesetzt. Ein Point Guard muss her, ein Vierer bestenfalls auch. Veteranen für die Youngster sowie fähige Verteidiger (Bridges ist ein Anfang) runden die Suns ab.
Memphis Grizzlies: Ist Wayne Selden der SG-Starter der Zukunft? Eher nicht. Und wie sieht’s auf der Eins auf, wenn Conley verletzt ist? Ansonsten braucht es im Rebuild viel junges Talent, das aktuelle reicht nicht aus.
© getty
Memphis Grizzlies: Ist Wayne Selden der SG-Starter der Zukunft? Eher nicht. Und wie sieht’s auf der Eins auf, wenn Conley verletzt ist? Ansonsten braucht es im Rebuild viel junges Talent, das aktuelle reicht nicht aus.
Dallas Mavericks: Die Starting-Center-Position ist noch unbesetzt. Kommt Jordan? Auf dem Flügel braucht es Scoring und Tiefe.
© getty
Dallas Mavericks: Die Starting-Center-Position ist noch unbesetzt. Kommt Jordan? Auf dem Flügel braucht es Scoring und Tiefe.
Sacramento Kings: Spieler, die sich mit Ball in der Hand Punkte kreieren können, dürften dem vielversprechenden Frontcourt um Cauley-Stein und Bagley helfen. Außerdem ist die Point-Guard-Position viel zu dünn besetzt.
© getty
Sacramento Kings: Spieler, die sich mit Ball in der Hand Punkte kreieren können, dürften dem vielversprechenden Frontcourt um Cauley-Stein und Bagley helfen. Außerdem ist die Point-Guard-Position viel zu dünn besetzt.
Los Angeles Lakers: Auf jeder Position außer der Fünf steht ein Talent zur Verfügung, doch dahinter wird’s dünn. Sollte ein Superstar auf dem Flügel kommen (LeBron? George?) muss noch ordentlich mit Veteranen aufgestockt werden.
© getty
Los Angeles Lakers: Auf jeder Position außer der Fünf steht ein Talent zur Verfügung, doch dahinter wird’s dünn. Sollte ein Superstar auf dem Flügel kommen (LeBron? George?) muss noch ordentlich mit Veteranen aufgestockt werden.
Los Angeles Clippers: Sie haben auf jeder Position fähige Spieler – gleichzeitig lässt jede Position Upgrades zu. Ist Gortat wirklich der Starting Center? Wie fit sind Beverley, Teodosic oder Gallinari? Wer sind die Flügel-Scorer von der Bank?
© getty
Los Angeles Clippers: Sie haben auf jeder Position fähige Spieler – gleichzeitig lässt jede Position Upgrades zu. Ist Gortat wirklich der Starting Center? Wie fit sind Beverley, Teodosic oder Gallinari? Wer sind die Flügel-Scorer von der Bank?
Denver Nuggets: Gute Verteidiger, gerade im Backcourt, haben zuletzt schmerzlich gefehlt, genauso wie Tiefe auf dem Flügel und auf der Point-Guard-Position.
© getty
Denver Nuggets: Gute Verteidiger, gerade im Backcourt, haben zuletzt schmerzlich gefehlt, genauso wie Tiefe auf dem Flügel und auf der Point-Guard-Position.
Minnesota Timberwolves: Die Bank war letzte Saison schwach, nun geht wohl auch Crawford. Hier muss aufgerüstet werden, auf allen Positionen außerhalb der Starting Five.
© getty
Minnesota Timberwolves: Die Bank war letzte Saison schwach, nun geht wohl auch Crawford. Hier muss aufgerüstet werden, auf allen Positionen außerhalb der Starting Five.
San Antonio Spurs: Dem alternden Team würde mehr Athletik gut zu Gesicht stehen, besonders auf den Flügel-Positionen. Wenn Kawhi geht, braucht es junges Talent für einen Umbruch. Bleibt Kawhi, wären Shooter nett.
© getty
San Antonio Spurs: Dem alternden Team würde mehr Athletik gut zu Gesicht stehen, besonders auf den Flügel-Positionen. Wenn Kawhi geht, braucht es junges Talent für einen Umbruch. Bleibt Kawhi, wären Shooter nett.
New Orleans Pelicans: Auch die Pels brauchen mehr Firepower von Downtown, um Davis (und Cousins?) Platz zu geben. Geht Boogie, stellt sich die Center-Frage. In der Starting Five wäre auch Platz für einen hochkarätigen Small Forward.
© getty
New Orleans Pelicans: Auch die Pels brauchen mehr Firepower von Downtown, um Davis (und Cousins?) Platz zu geben. Geht Boogie, stellt sich die Center-Frage. In der Starting Five wäre auch Platz für einen hochkarätigen Small Forward.
Utah Jazz: Die Kaderstruktur ist gesund. Nun geht es um Tiefe. Shotmaker neben Mitchell würden diesen entlasten. Geht Favors, muss der Starting Spot auf der Vier neu besetzt werden.
© getty
Utah Jazz: Die Kaderstruktur ist gesund. Nun geht es um Tiefe. Shotmaker neben Mitchell würden diesen entlasten. Geht Favors, muss der Starting Spot auf der Vier neu besetzt werden.
Oklahoma City Thunder: Wenn PG geht, klafft auf dem Flügel ein Loch, das kaum zu stopfen ist. Ob Melo weiterhin starten sollte, ist fraglich. Einen Backup für Westbrook gibt es auch noch nicht wirklich. 3-and-D-Spieler würden diesem Kader guttun.
© getty
Oklahoma City Thunder: Wenn PG geht, klafft auf dem Flügel ein Loch, das kaum zu stopfen ist. Ob Melo weiterhin starten sollte, ist fraglich. Einen Backup für Westbrook gibt es auch noch nicht wirklich. 3-and-D-Spieler würden diesem Kader guttun.
Portland Trail Blazers: Es braucht mehr Guards für die Bank, die McCollum und Lillard beim Kreieren entlasten können. Geht Nurkic, braucht es dringend einen Center. Shooting vom Flügel täte der Offense gut.
© getty
Portland Trail Blazers: Es braucht mehr Guards für die Bank, die McCollum und Lillard beim Kreieren entlasten können. Geht Nurkic, braucht es dringend einen Center. Shooting vom Flügel täte der Offense gut.
Golden State Warriors: Es braucht mehr Guards! Und Shooter sowie Scorer in der hinteren Rotation (Jamal Crawford?). Der Alters-Durchschnitt sollte gesenkt werden.
© getty
Golden State Warriors: Es braucht mehr Guards! Und Shooter sowie Scorer in der hinteren Rotation (Jamal Crawford?). Der Alters-Durchschnitt sollte gesenkt werden.
Houston Rockets: Wenn Paul und Capela erstmal verlängert haben, gibt es keinen Grund für große Veränderungen. Nur die hintere Rotation sollte im Hinblick auf die Playoffs aufgewertet werden.
© getty
Houston Rockets: Wenn Paul und Capela erstmal verlängert haben, gibt es keinen Grund für große Veränderungen. Nur die hintere Rotation sollte im Hinblick auf die Playoffs aufgewertet werden.
1 / 1
Advertisement
MLB
Live
All-Star Game: National League -
American League
MLB
Cardinals @ Cubs
MLB
Cardinals @ Cubs
MLB
Mets @ Yankees
MLB
Twins @ Royals
MLB
Astros @ Angels
MLB
Cardinals @ Cubs
MLB
Mets @ Yankees
MLB
Red Sox @ Tigers
MLB
Astros @ Angels
MLB
Twins @ Royals
MLB
Cardinals @ Cubs
MLB
Astros @ Angels
MLB
Mets @ Yankees
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Cubs
MLB
White Sox @ Angels
MLB
Red Sox @ Orioles
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Cubs
MLB
White Sox @ Angels
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Dodgers @ Phillies
MLB
Red Sox @ Orioles
MLB
White Sox @ Angels
MLB
White Sox @ Angels
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Athletics @ Rangers
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Blue Jays @ White Sox
MLB
Mariners @ Angels
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Cubs @ Cardinals
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Mariners @ Angels
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Mariners @ Angels
MLB
Cubs @ Cardinals
MLB
Phillies @ Red Sox
MLB
Indians @ Twins
MLB
Blue Jays @ Athletics
MLB
Brewers @ Dodgers
MLB
Orioles @ Yankees
MLB
Angels @ Rays
MLB
Phillies @ Red Sox
Werbung
Werbung