Suche...

NBA-News: Kawhi Leonard traf sich mit Gregg Popovich – ist er noch sauer?

Von SPOX
Mittwoch, 20.06.2018 | 08:13 Uhr
Gregg Popovich will weiter mit Kawhi Leonard arbeiten.
© getty
Advertisement
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Cubs
MLB
White Sox @ Angels
MLB
Red Sox @ Orioles
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Cubs
MLB
White Sox @ Angels
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Dodgers @ Phillies
MLB
Red Sox @ Orioles
MLB
White Sox @ Angels
MLB
White Sox @ Angels
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Athletics @ Rangers
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Blue Jays @ White Sox
MLB
Mariners @ Angels
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Cubs @ Cardinals
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Mariners @ Angels
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Mariners @ Angels
MLB
Cubs @ Cardinals
MLB
Phillies @ Red Sox
MLB
Indians @ Twins
MLB
Blue Jays @ Athletics
MLB
Brewers @ Dodgers
MLB
Orioles @ Yankees
MLB
Angels @ Rays
MLB
Phillies @ Red Sox
MLB
Indians @ Twins
MLB
Orioles @ Yankees
MLB
Indians @ Twins
MLB
Angels @ Rays
MLB
Royals @ White Sox
MLB
Angels @ Rays
MLB
Yankees @ Red Sox
NFL
Bears @ Ravens
MLB
Padres @ Cubs
MLB
Brewers @ Dodgers
MLB
Padres @ Cubs
MLB
Angels @ Indians
MLB
Yankees @ Red Sox
MLB
Astros @ Dodgers
MLB
Padres @ Cubs
MLB
Yankees @ Red Sox
MLB
Angels @ Indians
MLB
Royals @ Twins
MLB
Angels @ Indians
MLB
Reds @ Nationals
MLB
Padres @ Cubs

Kawhi Leonard hat sich Medienberichten zufolge mit Spurs-Coach Gregg Popovich getroffen. Das Meeting soll positiv verlaufen sein - doch der Star scheint immer noch verärgert.

Wie verschiedene Medien übereinstimmend berichten, haben sich Leonard und Popovich zu einem Gespräch in San Diego getroffen. Der Spieler soll dabei aber nicht alleine, sondern in Begleitung von einem oder mehreren Beratern gewesen sein.

Laut Jabari Young von der San Antonio Express News war es ein "gutes" Gespräch - und es wird ein weiterer Dialog erwartet. Seit den Irritationen um seine Wadenverletzung und seinen geäußerten Trade-Wunsch war dies das erste persönliche Meeting zwischen Spieler und Coach.

Allerdings seien trotz des Gesprächs nicht alle Spannungen aus dem Weg geräumt, schreibt Adrian Wojnarowski von ESPN. Denn der Spieler sei immer noch sauer darüber, wie öffentlich mit seiner Verletzung umgegangen wurde. Vor allem die Aussage Tony Parkers, der behauptet hatte, dass seine eigenen Verletzung "hundertmal" schlimmer als die von Leonard gewesen sei, soll Kawhi enttäuscht und verärgert haben. Desweiteren habe er sich mehr Unterstützung während seiner Reha gewünscht.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung