Suche...

NBA Playoffs: Kyle Lowry fordert von den Raptors "mehr Einsatz“

Von SPOX
Samstag, 05.05.2018 | 08:59 Uhr
Kyle Lowry und die Raptors stehen mit dem Rücken zur Wand.
© getty
Advertisement
MLB
Cardinals @ Cubs
MLB
Cardinals @ Cubs
MLB
Mets @ Yankees
MLB
Twins @ Royals
MLB
Astros @ Angels
MLB
Cardinals @ Cubs
MLB
Mets @ Yankees
MLB
Red Sox @ Tigers
MLB
Astros @ Angels
MLB
Twins @ Royals
MLB
Cardinals @ Cubs
MLB
Astros @ Angels
MLB
Mets @ Yankees
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Cubs
MLB
White Sox @ Angels
MLB
Red Sox @ Orioles
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Cubs
MLB
White Sox @ Angels
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Dodgers @ Phillies
MLB
Red Sox @ Orioles
MLB
White Sox @ Angels
MLB
White Sox @ Angels
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Athletics @ Rangers
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Blue Jays @ White Sox
MLB
Mariners @ Angels
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Cubs @ Cardinals
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Mariners @ Angels
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Mariners @ Angels
MLB
Cubs @ Cardinals
MLB
Phillies @ Red Sox
MLB
Indians @ Twins
MLB
Blue Jays @ Athletics
MLB
Brewers @ Dodgers
MLB
Orioles @ Yankees
MLB
Angels @ Rays
MLB
Phillies @ Red Sox

Kyle Lowry hat von seinen Toronto Raptors in der Playoff-Serie gegen die Cleveland Cavaliers mehr Einsatz und eine härtere Spielweise gefordert. Zudem betonte er, dass noch lange nichts entschieden sei.

"Wir müssen viel mehr Einsatz zeigen", sagte Lowry. "Viel mehr Einsatz. Und wir müssen härter spielen." Damit meinte er vor allem das dritten Viertel aus Spiel 2, das die Cavs mit 37:24 für sich entschieden hatten und damit den Grundstein für den zweiten Sieg in der Serie legten.

Gleichzeitig betonte Lowry, dass es noch keinen Grund gebe, um Trübsal zu blasen. "Okay, wir liegen mit 0:2 hinten. Aber man braucht vier Siege, es ist also noch nicht vorbei. Wir fokussieren uns nun auf das nächste Spiel und schauen von da an weiter."

Head Coach Dwane Casey hatte direkt nach Spiel 2 von seinem Team vor allem eines gefordert: "Wir müssen jetzt unseren Stolz zeigen. Wir fahren nach Cleveland und spielen dort für unseren Stolz. Ich kenne zwar nicht die Geschichte [bezüglich Comebacks nach 0:2-Rückstand]. Was ich aber weiß: So, wie wir aufgetreten sind, waren wir bis jetzt nicht wir selbst. Das gilt es nun wieder zu ändern."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung