Suche...
NBA

Kobe Bryant über GOAT-Diskussion: "Kann nicht endgültig entschieden werden“

Von SPOX
Bryant sieht sich selbst auch in der Diskussion um den GOAT.
© getty

Lakers-Legende Kobe Bryant hat sich nach LeBron James' historischem Auftritt in Game 7 zu der ewigen Debatte um den besten Basketballspieler aller Zeiten geäußert. Laut ihm könne diese Diskussion nie endgültig entschieden werden, müsse sie aber auch nicht.

"Wir können den einen feiern, ohne den anderen niederzumachen. Ich liebe, was er tut. Diskutiert nicht darüber, was nicht endgültig entschieden werden kann", schrieb Bryant auf Twitter nachdem James mit den Cavaliers seine achten Finals in Folge erreicht hat.

Diesem Tweet fügte er die Hashtags #enjoymy5 #enjoymj6 und #enjoblbjquest an, womit er auf seine fünf NBA-Titel, Jordans sechs Titel und James' noch unvollendete Trophäensammlung anspielt.

Kobe Bryant spielte von 1996 bis 2016 für die Los Angeles Lakers, mit denen er von 2000 bis 2002 und 2009, 2010 die NBA-Finals gewann. Darüber hinaus wurde der Shooting Guard einmal zum MVP und zweimal zum Finals MVP gewählt sowie 18 Mal ins All-Star-Team berufen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung