Suche...
NBA

Smith: Wegen uns muss LeBron James Hero Ball spielen

Von SPOX
J.R. Smith denkt, dass LeBron James zu viel machen muss.
© getty

J.R. Smith ist nicht zufrieden, wie die Cleveland Cavaliers, LeBron James gegen die Boston Celtics einsetzen. Der Shooting Guard gab an, dass es für James schwer sei, ständig Hero Ball zu spielen. Dabei nahm Smith die Schuld auch auf sich.

"Wir sorgen dafür, dass Bron Hero Ball spielen muss. Das ist hart, vor allem in den Eastern Conference Finals", sagte Smith den versammelten Reportern. "Wir müssen ihm helfen und wir müssen ihn überzeugen, dass er uns den Ball gibt, damit wir die richtigen Plays machen können. Wir müssen ihm helfen und er uns."

James legte in Spiel 2 42 Punkte, 10 Rebounds und 12 Assists auf, die Cavs verloren dennoch mit 13 Zählern. Gerade der startende Backcourt aus Smith und George Hill enttäuschte mit gerade einmal 3 Pünktchen.

Entsprechend selbstkritisch äußerte sich auch der Spielmacher. "Ich muss mich offensiv und defensiv mehr beteiligen, aggressiver spielen", sagte Hill. "Die Schuld suche ich nur bei mir selbst. Du musst in den Spiegel schauen und dich fragen, was du besser machen kannst.

Die Cavs liegen gegen die Boston Celtics mit 0-2 zurück. Spiel 3 ist in der Nacht von Samstag auf Sonntag (live auf DAZN ab 2.30 Uhr).

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung