Suche...
NBA

NBA Playoffs: C.J. McCollum bezeichnet Cavaliers-Defense als "eine der schlechtesten"

Von SPOX
C.J. McCollum ließ am Dienstag kein gutes Haar an der Cavaliers-Defense.
© getty

C.J. McCollum von den Portland Trail Blazers hat keine allzu hohe Meinung von der Defense der Cleveland Cavaliers. Dazu äußerte sich der Guard am Dienstag im "Pull Up" Podcast.

McCollum wurde gefragt, gegen welche Defense er als Offensivspieler härter für seine Punkte arbeiten müsse, gegen Boston oder Cleveland, und antwortete: "Cleveland ist eins der schlechtesten Defensiv-Teams, gegen die ich jemals gespielt habe, wenn ich ehrlich bin."

Das habe jedoch auch mit den vielen Trades der Cavaliers im Lauf der Saison zu tun: "Sie hatten während der Saison viele verschiedene Spieler im Kader, deswegen fehlt die Kontinuität und jeder ist andere Sprache und andere Signale in der Defense gewohnt. Ich glaube, das ist einer der Gründe, warum es mit ihrer Defense sehr viel auf und ab geht."

Die Cavs hatten im Lauf der Regular Season mit 109,5 das zweitschlechteste Defensiv-Rating der NBA aufgelegt. In den Playoffs haben sie diesen Wert auf 107,4 steigern können, was immerhin mittelmäßíg ist, wenn auch der schwächste Wert der noch in den Playoffs verbleibenden vier Teams.

"Wenn es an der Zeit ist, sich zu fokussieren und nur noch auf jeweils ein Team intensiv vorzubereiten, sind sie um einiges besser", sagte McCollum, dessen Trail Blazers in den Playoffs mit 114,7 das schlechteste Rating aller Teams hatten.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung