Suche...

NBA Playoffs: Kevin Love fehlt Cleveland Cavaliers in Spiel 7 gegen Boston Celtics

Von SPOX
Samstag, 26.05.2018 | 20:17 Uhr
Kevin Love war in Spiel 6 mit Jayson Tatum zusammengestoßen.
© getty

Kevin Love wird den Cleveland Cavaliers in Spiel 7 der Eastern Conference Finals bei den Boston Celtics in der Nacht auf Montag (ab 2.30 Uhr im LIVESTREAM FOR FREE auf SPOX) fehlen. Der Big Man hatte in Spiel 6 eine Gehirnerschütterung davongetragen.

Love war im ersten Viertel mit Jayson Tatum von den Celtics zusammengeprallt und musste das Spiel bereits nach fünf Minuten verlassen.

Am Samstag gaben die Cavaliers bekannt, dass bei Love Symptome einer Gehirnerschütterung diagnostiziert wurden - er unterliegt jetzt dem sogenannten "Concussion Protocoll" und darf erst wieder spielen, wenn er eine Reihe von Tests besteht.

Ohne Love wird die Aufgabe für die Cavs um Superstar LeBron James noch schwerer. Mit einem 109:99 hatten sie die Serie am Freitag zum 3-3 ausgeglichen. Bisher gingen jedoch alle drei Auswärtsspiele verloren, Game 7 findet erneut in Boston statt.

Für Love ist es nicht die erste Gehirnerschütterung: Er hatte bereits in den Finals 2016 ein Spiel aufgrund einer Gehirnerschütterung verpasst, in diesem Jahr fehlte er dem Team im März.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung