Suche...
NBA

NBA Playoffs: Stephen Curry wieder voll im Warriors-Training, fraglich für Spiel 1

Von SPOX
Stephen Curry hat seine Knieverletzung offenbar auskuriert.
© getty

Stephen Curry von den Golden State Warriors hat erstmals wieder voll mit dem Team trainiert. Somit könnte er für Spiel gegen die Pelicans zur Verfügung stehen.

"Steph hat bei 100 Prozent trainiert", sagte Head Coach Steve Kerr in einer Medienrunde. "Er hat alles mitgemacht und es sah sehr gut aus." Das Team hat den Superstar und zweifachen MVP deshalb für Spiel 1 gegen die Pelicans (So., 4.30 Uhr) auf "fraglich" heraufgestuft.

"Wir müssen jetzt sehen, wie sein Körper auf das Training reagiert, dann wird er erneut eine Einheit absolvieren. Aber, wie gesagt, die Eindrücke heute waren sehr positiv", fügte Kerr an.

Auch Curry selbst gab nach einer Trainingseinheit ein Update. "Ich habe die letzten beiden Wochen viel gemacht, speziell in der Bewegung", ließ Curry verlauten. "Mein Knie fühlt sich gut an, ich habe keinerlei Schmerzen." Ob er allerdings schon in Spiel 1 dabei sein wird, wollte der Guard nicht verraten. "Ich darf nichts überstürzen, das habe ich gelernt. Ich will aber auch spielen und für meine Mitspieler da sein. Wenn wir komplett sind, sind wir nur schwer zu schlagen."

Curry hatte sich am 23. März eine Innenbanddehnung zweiten Grades im Knie zugezogen. Die Verletzung wurde ihm von Mitspieler JaVale McGee zugefügt, der ins Bein von Curry gestürzt war. Seit diesem Vorfall fehlt der 30-Jährige dem Titelverteidiger.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung