Suche...
NBA

San Antonio Spurs: Pau Gasol und Tony Parker machen weiter, Manu Ginobili zögert

Von SPOX
Tony Parker macht weiter, Manu Ginobili will sich für die Entscheidung noch Zeit lassen.
© getty

Die San Antonio Spurs sind in der ersten Playoff-Runde an den Golden State Warriors gescheitert. Die Veteranen Tony Parker und Pau Gasol wollen definitiv weitermachen, Manu Ginobili hat sich noch nicht entschieden.

Der 35-jährige Parker kündigte direkt nach Spiel 5 an, dass er plane, in der nächsten Saison zurückzukehren. Dabei spiele es keine Rolle, ob er hinter Dejounte Murray weiterhin die Rolle als Backup übernimmt oder wieder zum Starter befördert wird. Der Franzose stand in der laufenden Saison 55 Mal auf dem Parkett und legte dabei 7,7 Punkte und 3,5 Assists im Schnitt auf.

Auch sein Teamkollege Paul Gasol äußerte sich direkt nach dem Spiel zu seiner Zukunft: "Ich habe noch genug im Tank", sagte der Spanier. Er werde deshalb auf alle Fälle weiterspielen. Denn gemessen an der Spielzeit, so der 37-Jährige, habe er eine durchaus effiziente Saison hingelegt. Er kam in 23,5 Minuten auf 10,1 Punkte du 8 Rebounds im Schnitt.

Nicht so klar ist die Situation um den Argentinier Manu Ginobili. Er wird im Juli 41 Jahre alt - hat sich aber noch nicht festgelegt, ob er deshalb aufhören will. "Ich denke gefühlt seit Ewigkeiten über einen Rücktritt nach", sagte er auf der Pressekonferenz nach dem Spiel. "Aber es hat sich nichts geändert: Ich weiß es einfach noch nicht. Ich werde mir jetzt ein, zwei Monate Zeit nehmen und sehen, wie ich mich fühle. Ich bin nicht der Typ, der eine Entscheidung einfach im Vorbeigehen trifft."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung