Suche...

NBA News: NFL-Star Aaron Rodgers steigt als Teilhaber bei den Milwaukee Bucks ein

Von SPOX
Samstag, 21.04.2018 | 09:10 Uhr
Aaron Rodgers saß bei Spiel 3 der Bucks gegen die Celtics in der Halle.
© getty
Advertisement
NBA
Celtics @ Cavaliers (Spiel 6)
NBA
Rockets @ Warriors (Spiel 6)

Die Milwaukee Bucks machten im Laufe des Spiels gegen die Boston Celtics am Freitag eine historische Ankündigung: NFL-Superstar Aaron Rodgers ist Teilhaber der Franchise geworden.

Rodgers (Green Bay Packers) saß bei Spiel 3 im BMO Harris Bradley Center und wurde auf dem Videowürfel gezeigt, womit die Bucks die Nachricht verkündeten. Er wird zum ersten aktiven NFL-Spieler, der während seiner Karriere Anteile an einer Franchise in einem anderen Sport besitzt.

"Als großer Fan der NBA und Basketball an sich ist dies für mich ein Traum, der wahr wird", wurde Rodgers in einem Statement der Bucks zitiert. "Ich freue mich darauf, meine Vorliebe für Sport aus Wisconsin als Teilhaber eines Teams zu vertiefen, das ich liebe und unterstütze."

Es ist nicht bekannt, wie groß der Anteil ist, den Rodgers erworben hat, allerdings sagte Mehrheitseigner Wes Edens dem Journal Sentinel, dass es durchaus signifikant ist: "Es geht dabei aus seiner Sicht nicht um Eitelkeit oder Selbstgefälligkeit."

Rodgers, 34, gehört zu den populärsten und größten Stars seiner Sportart. Der Quarterback gewann 2010 den Super Bowl und wurde 2011 und 2014 jeweils zum MVP der NFL ernannt.

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung