Suche...

Medien: New Orleans Pelicans ziehen Option von Head Coach Alvin Gentry

Von SPOX
Dienstag, 24.04.2018 | 01:25 Uhr
Alvin Gentry coacht seit 2015 die New Orleans Pelicans
© getty
Advertisement
NBA
Celtics @ Cavaliers (Spiel 6)
NBA
Rockets @ Warriors (Spiel 6)

Alvin Gentry wird auch in der kommenden Saison die New Orleans Pelicans trainieren. Laut Medienberichten hat das Front Office der Pels die Teamoption im Vertrag von Gentry gezogen.

Das berichtet Adrian Wojnarowski von ESPN. Demnach sei die Entscheidung bereits vor den Playoffs gefallen, General Manager Dell Demps soll Gentry schon vor der Postseason darüber informiert haben.

Auch die Optionen der Assistenten Chris Finch und Fred Vinson wurden gezogen.

Die Pelicans überraschten in der ersten Runde der Playoffs, als man einziges Team der Postseason einen Sweep hinlegte und die höher gesetzten Portland Trail Blazers um Damian Lillard in den Urlaub schickte. Nun wartet der Sieger zwischen den Golden State Warriors und den San Antonio Spurs, die Warriors führen in dieser Serie mit 3-1.

Gentry ist seit 2015 Coach der Pelicans und führte New Orleans in dieser Saison vor den Playoffs zu einer Bilanz von 48-34, was der Franchise aus Louisiana den sechsten Platz im Westen sicherte. Der 63-Jährige war zuvor bereits Head Coach bei den Miami Heat, Detroit Pistons, Phoenix Suns und den Los Angeles Clippers. Dazu gewann er als Assistent von Steve Kerr bei den Golden State Warriors 2015 einen Titel.

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung