Suche...
NBA

NBA Playoffs: LeBron James‘ Block gegen Victor Oladipo war ein Goaltending

Von SPOX
Die strittige Szene: War der Block von LeBron James gegen Victor Oladipo ein Goaltending?
© getty

Die NBA hat in ihrem Last Two Minute Report bestätigt, dass der umstrittene Block von LeBron James gegen Victor Oladipo in Spiel 5 zwischen den Pacers und Cavaliers ein Goaltending war. Der Block hat den Ausgang des Spiels entscheidend beeinflusst.

Beim Stand von 95:95 war Oladipo zum Korb gezogen und 5 Sekunden vor Schluss zum Korbleger hochgegangen. James jedoch blockte den Versuch. Kurze Zeit später versenkte er auf der anderen Seite den Gamewinner für seine Cavaliers.

Im Bericht der NBA heißt es nun, dass LeBron den Ball beim Block erst berührt hat, nachdem er schon am Brett war. Das geht automatisch mit einem Goaltending einher, was 2 Punkte und die Führung für die Pacers bedeutet hätte.

Der benachteiligte Oladipo war sich schon direkt nach dem Spiel sicher, dass es sich um keinen sauberen Block LeBrons gehandelt hatte.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung