Suche...

Gregg Popovich über Rückkehr von Kawhi Leonard: "Stellt seinem Camp die Frage"

Von SPOX
Montag, 16.04.2018 | 00:25 Uhr
Kawhi Leonard wird diese Playoffs wohl nicht mehr für die Spurs spielen
© getty
Advertisement
MLB
Rays @ Twins
MLB
All-Star Futures Game: USA -
World
MLB
Athletics @ Giants
MLB
Angels @ Dodgers
MLB
All-Star Game: National League -
American League
MLB
Cardinals @ Cubs
MLB
Cardinals @ Cubs
MLB
Mets @ Yankees
MLB
Twins @ Royals
MLB
Astros @ Angels
MLB
Cardinals @ Cubs
MLB
Mets @ Yankees
MLB
Red Sox @ Tigers
MLB
Astros @ Angels
MLB
Twins @ Royals
MLB
Cardinals @ Cubs
MLB
Astros @ Angels
MLB
Mets @ Yankees
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Cubs
MLB
White Sox @ Angels
MLB
Red Sox @ Orioles
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Cubs
MLB
White Sox @ Angels
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Dodgers @ Phillies
MLB
Red Sox @ Orioles
MLB
White Sox @ Angels
MLB
White Sox @ Angels
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Athletics @ Rangers
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Blue Jays @ White Sox
MLB
Mariners @ Angels
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Cubs @ Cardinals
MLB
Twins @ Red Sox

Kawhi Leonard von den San Antonio Spurs wird wahrscheinlich nicht mehr in den Playoffs spielen. Coach Gregg Popovich erklärte den Medien, dass der Forward weiter in New York weilt und dort seine Reha absolviert. Zum Stand eines Comebacks verwies der fünffache Meister-Coach auf das Camp von Leonard.

"Ihr müsst Kawhi und seinem Camp diese Frage stellen", sagte Popovich auf die Frage, ob Leonard sich dem Team in den Playoffs noch anschließen wird. "Derzeit sagen sie, dass er nicht bereit ist, solange können wir nichts machen. Erst, wenn das geklärt ist, können wir uns mit dieser Sache beschäftigen."

Pop fügte hinzu, dass Leonard weiter in New York weilt, um seine Reha zu absolvieren. General Manager R.C. Buford bestätigte das ebenfalls.

Seine Meinung zu dieser Maßnahme wollte Popovich aber nicht teilen, er verweigerte eine Antwort auf die Frage, ob es für das Team nicht besser wäre, wenn Leonard anwesend sei. Laut Informationen von Chris Haynes (ESPN) macht Leonard derweil Fortschritte mit seiner hartnäckigen Quadrizeps-Verletzung.

Der Swingman stand zuletzt am 13. Januar auf dem Feld und kam lediglich in 9 Partien dieser Saison zum Einsatz. Leonard kehrte im März aus New York zum Team zurück, um dann im April wieder in den Big Apple zu reisen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung