Suche...

Die Golden State Warriors waiven Omri Casspi, um Platz für Quinn Cook zu schaffen

Von SPOX
Sonntag, 08.04.2018 | 07:41 Uhr
Omri Casspi.
Advertisement
NBA
Thunder @ Jazz (Spiel 4)

Die Golden State Warriors haben bekannt gegeben, dass sie sich von Omri Casspi getrennt haben. Sie brauchen wohl einen dauerhaften Roster-Spot für Point Guard Quinn Cook.

Wie die Franchise verkündete, wurde Casspi am Sonntag entlassen. Er stand in der laufenden Saison 53-mal auf dem Parkett und legte 5,7 Punkte, 3,8 Rebounds und 1,0 Assists auf. Bitter für ihn: Aufgrund des späten Zeitpunkts der Entlassung ist er in den Playoffs für kein anderes Team spielberechtigt.

ESPN zufolge wurde Casspi eine Verletzung zum Verhängnis: Demnach leide er an einer Entzündung und an deiner Knochenprellung im Knöchel und es bestanden Zweifel daran, dass er dem Team in der Postseason überhaupt noch weiterhelfen könne.

Zudem brauchen die Dubs einen dauerhaften Roster-Spot für Guard Quinn Cook. Dieser spielt noch als Two-Way-Player im Team, soll nun aber dauerhaft für zwei Jahre mit einem reinen NBA-Vertrag gebunden werden.

Cook wurde im Februar aus der G-League geholt, um den oftmals verletzten Stephen Curry zu vertreten. In mittlerweile 30 Spielen für den Titelverteidiger gelangen Cook 9 Punkte im Schnitt. 15-mal stand er in der Starting Five. Angesichts der Fragezeichen hinter dem Comeback-Termin Currys ist Cook ein wichtiger Bestandteil des Teams in den kommenden Spielen.

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung