Suche...
NBA

NBA-News: Tony Parker über Leonards Verletzung: "Meine war 100-mal schlimmer“

Von SPOX
Tony Parker und Kawhi Leonard

Tony Parker von den San Antonio Spurs hat Stellung zur Verletzung von Kawhi Leonard genommen. Der Franzose stufte seine eigene, sehr ähnliche Verletzung als deutlich schlimmer ein.

Leonard ist derzeit am Quadrizeps verletzt. Bis dato stand er in der laufenden Saison nur neunmal auf dem Parkett, ehe er sich selbst wieder aus dem Verkehr zog. Ein Comeback ist derzeit nicht in Sicht, weshalb es Medienberichten zufolge schon ein hitziges Team-Meeting gegeben haben soll.

Nun äußerte sich auch Parker dazu, der in den Playoffs 2017 ebenfalls eine Verletzung am Quadrizeps erlitten hatte und acht Monate pausieren musste. "Ich musste da auch schon durch. Es war dieselbe Art von Verletzung, die Kawhi auch hat, allerdings 100-mal schlimmer. Man muss nur positiv bleiben", wird er von Tom Orsborn (San Antonio Express News) zitiert.

Anders als Kawhi Leonard habe Parker keinen Wert daraufgelegt, sich die Meinung von Ärzten außerhalb der Franchise einzuholen. "Ich hätte überall hingehen können, aber ich vertraue den Spurs-Ärzten. Sie behandeln mich schon während meiner gesamten Karriere und kennen meinen Körper besser als jeder andere. Ich habe das Gefühl, dass wir bei den Spurs die besten Ärzte der Welt haben."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung