Suche...
NBA

NBA-News: Verletzter Stephen Curry schließt früheres Comeback nicht aus

Von SPOX
Stephen Curry verletzt sich beim Spiel gegen die Hawks am linken Knie

Der am Knie verletzte Warriors-Star Stephen Curry möchte die Aussagen seines Head Coaches Steve Kerr gerne widerlegen, nach denen Steph auf keinen Fall in der ersten Playoff-Runde spielen wird.

Curry hatte sich am vergangenen Freitag im Spiel gegen die Hawks eine Innenbandzerrung zweiten Grades im Knie zugezogen. In rund drei Wochen soll er noch einmal untersucht werden, ehe entschieden wird, wann er zurückkommt. Die Playoffs beginnen am 14. April.

Am Sonntag hatte Steve Kerr gesagt, dass Curry "auf keinen Fall" in der ersten Playoff-Runde eingreifen könne. Das sieht der Point Guard selbst offenbar nicht so eng: "Ich hoffe, dass ich das widerlegen kann", sagte Curry gegenüber ESPN. "Ich will so schnell wie möglich aufs Parkett zurückkehren."

Er sei sich aber bewusst, dass er es nicht alleine in der Hand hat. "Aber ich versuche, meine Job in der Reha so gut wie möglich zu erledigen." Seine Mentalität sei zudem sehr positiv.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung