Suche...
NBA

Nerlens Noel gibt Comeback für die Dallas Mavericks und will Ruf reparieren

Von SPOX
Donnerstag, 01.03.2018 | 10:55 Uhr
Nerlens Noel gab in der Nacht auf Donnerstag sein Comeback für die Dallas Mavericks.

Nerlens Noel gab im Spiel gegen die Oklahoma City Thunder nach monatelanger Pause sein Comeback für die Dallas Mavericks. Der Big Man will das Jahr nun positiv zu Ende bringen.

Noel war mit einer Daumenverletzung lange ausgefallen, schon zuvor hatte er aber kaum eine Rolle bei den Mavericks gespielt. Nachdem er im Sommer noch als Baustein der Zukunft in Dallas galt, verärgerte er Mavericks-Coach Rick Carlisle mehrfach mit mangelndem Einsatz. In den noch 21 verbleibenden Spielen soll nun im besten Fall sein Ruf wiederhergestellt werden.

"Ich wusste nicht, dass meine Marke kaputt ist", sagte Noel nach der OT-Niederlage gegen OKC. "Aber ich denke, 20 Spiele sind OK. Ich werde einfach versuchen, mich bestmöglich zu präsentieren und ich bin zuversichtlich, dass Coach mich in die richtigen Situationen bringen wird, mein Spiel auf einem hohen Level zu spielen."

Da Noels Vertrag ausläuft, muss er sich bestmöglich präsentieren - in Dallas wird dabei besonders genau darauf geachtet, wie er mit Rookie-Guard Dennis Smith Jr. harmoniert. Noel selbst bewertete das Zusammenspiel mit Smith im OKC-Spiel positiv: "Ich glaube, so lange wie heute standen wir bisher noch nie auf dem Court zusammen. Wir haben eine gute Chemie, worauf wir aufbauen können", erklärte Noel.

Die Karriere-Statistiken von Nerlens Noel

SaisonPunkteReboundsFG%BlocksSteals
14/15 (Sixers)9,98,146,21,91,8
15/16 (Sixers)11,18,152,11,51,8
16/17 (Sixers)8,95,061,10,91,3
16/17 (Mavericks)8,56,857,51,11,0
17/18 (Mavericks)44,152,80,60,6

Carlisle über Noel: "Offenes Geheimnis, dass er um neuen Vertrag spielt"

"Wenn er auf dem Court stand, wurde das Spiel deutlich schneller. Das hat dabei geholfen, alle zu involvieren, und es brachte eine neue Dynamik mit hinein. Ich weiß, dass er gerne so schnell spielt und dass das der beste Weg für uns ist, um Erfolg zu haben."

Noel kam insgesamt 16:50 Minuten zum Einsatz und kam dabei auf 4 Punkte und 3 Rebounds, er hatte aber einige gute Defensivszenen. Carlisle sagte im Anschluss, dass er durchaus noch Hoffnungen in den talentierten Center hat.

"Es ist ein offenes Geheimnis, dass er um einen neuen Vertrag spielt - lasst uns ehrlich sein", sagte der Coach. "Und wir wollen, dass es gut läuft. Wir haben für ihn getradet mit der Hoffnung, dass er langfristig bleibt. Manchmal laufen die Dinge eben nicht so, wie man sie geplant hat. Wir behalten das jetzt im Auge."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung