Suche...

Medien: Nur Angebote über 10 Tage für Derrick Rose

Von SPOX
Freitag, 02.03.2018 | 08:30 Uhr
Derrick Rose ist weiter auf der Suche nach einem neuen Team
Advertisement
NBA
Rockets @ Warriors (Spiel 3)
NBA
Celtics @ Cavaliers (Spiel 4)
NBA
Rockets @ Warriors (Spiel 4)
NBA
Warriors @ Rockets (Spiel 5)

Derrick Rose ist weiter vertragslos, nachdem die Utah Jazz den Point Guard nach dem Trade mit den Cleveland Cavaliers umgehend entlassen hatten. Laut Medienberichten bekam der ehemalige MVP nur Angebote für zehn Tage.

Laut Ken Berger von Bleacher Report zeigten einige Teams Interesse an Rose, boten dem Guard jedoch nur Verträge über 10 Tage an. Der MVP von 2011 würde gerne bei einem Playoff-Team unterschreiben, allerdings fehlte wohl bislang die passende Offerte.

Gemäß Berger zeigten die Oklahoma City Thunder leichtes Interesse, nahmen dann aber stattdessen Corey Brewer unter Vertrag. Auch die Washington Wizards wurden als möglicher Kandidat gehandelt, da John Wall weiter ausfällt, doch die Hauptstädter machten kein Angebot.

Als weiteres Team wurden die Minnesota Timberwolves mit Rose' ehemaligen Coach Tom Thibodeau genannt, doch die Wolves haben laut Berger noch nicht einmal Kontakt mit dem Camp von Rose aufgenommen. Demnach wird Rose wohl bis zum Sommer warten müssen, um einen neuen Vertrag in der NBA zu bekommen.

Der 29-Jährige unterschrieb im Sommer 2017 bei den Cleveland Cavaliers zum Veteranen-Minimum, konnte jedoch zu keinem Zeitpunkt überzeugen, auch weil er sich eine Knöchelverletzung zuzog und aus ungeklärten Gründen das Team zwischenzeitlich verließ. Rose war dann Teil des Trades, der George Hill und Rodney Hood nach Cleveland brachte. Im Gegenzug wurde der MVP von 2011 nach Utah getradet, doch die Franchise aus Salt Lake City entließ den Spielmacher umgehend.

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung