Suche...
NBA

Kyrie Irving fehlt den Boston Celtics weiter wegen einer Verletzung am Knie

Von SPOX
Mittwoch, 21.03.2018 | 00:46 Uhr
Kyrie Irving wird den Boston Celtics weiter wegen Knieproblemen fehlen

Kyrie Irving hat weiter Probleme mit dem Knie. Laut dem Coach der Boston Celtics, Brad Stevens, wird sich der Point Guard eine zweite Meinung einholen. Es ist wahrscheinlich, dass Uncle Drew den nächsten Auswärtstrip über vier Spiele das Team nicht begleiten wird.

Das verkündete Coach Brad Stevens den Reportern vor dem Spiel gegen die Oklahoma City Thunder. Irving fehlte bereits die vergangenen drei Spiele, um das Knie zu schonen, doch nach einigen Berichten ergab dies keine Besserung. Laut Adrian Wojnarowski (ESPN) besteht im Knie aber kein struktureller Schaden - Schonung soll also helfen.

Das linke Knie macht Irving nun schon seit Spiel 1 der Finals 2015 Probleme, als sich der damalige Spieler der Cleveland Cavaliers eine Fraktur in der Kniescheibe zuzog. Damals fiel er lange aus und verpasste auch die ersten beiden Monate der folgenden Saison. Celtics-GM Danny Ainge ließ letzte Woche bereits anklingen, dass der Spielmacher in der nahen Zukunft noch einmal operiert werden müsse.

Auch Stevens sagte noch einmal gegenüber ESPN, dass das Knie schon länger ein wenig schmerzte. "Er hatte einige Probleme, hat aber hart gearbeitet, dass er es durch die Saison schafft. Seine letzten Tage waren auch gut, was mir Mut für die kommenden Aufgaben gibt."

In seiner ersten Saison als Teil der Boston Celtics absolvierte Irving bisher 60 von 70 möglichen Spielen. Dabei legte der Guard 24,4 Punkte und 5,1 Assists bei einer Wurfquote von 49,1 Prozent (Career High) auf.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung