Suche...

NBA Gerüchte: Jabari Parker steht offenbar vor Abschied von den Milwaukee Bucks

Von SPOX
Mittwoch, 21.03.2018 | 15:18 Uhr
Jabari Parker könnte die Milwaukee Bucks verlassen.
Advertisement
MLB
All-Star Game: National League -
American League
MLB
Cardinals @ Cubs
MLB
Cardinals @ Cubs
MLB
Mets @ Yankees
MLB
Twins @ Royals
MLB
Astros @ Angels
MLB
Cardinals @ Cubs
MLB
Mets @ Yankees
MLB
Red Sox @ Tigers
MLB
Astros @ Angels
MLB
Twins @ Royals
MLB
Cardinals @ Cubs
MLB
Astros @ Angels
MLB
Mets @ Yankees
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Cubs
MLB
White Sox @ Angels
MLB
Red Sox @ Orioles
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Cubs
MLB
White Sox @ Angels
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Dodgers @ Phillies
MLB
Red Sox @ Orioles
MLB
White Sox @ Angels
MLB
White Sox @ Angels
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Athletics @ Rangers
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Blue Jays @ White Sox
MLB
Mariners @ Angels
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Cubs @ Cardinals
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Mariners @ Angels
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Mariners @ Angels
MLB
Cubs @ Cardinals
MLB
Phillies @ Red Sox

Jabari Parker wird bei den Milwaukee Bucks im kommenden Sommer Restricted Free Agent. Dem Insider Gery Woelfel zufolge ist es aber sehr wahrscheinlich, dass er nicht über den Sommer hinaus in der Bierstadt bleibt.

Woelfel, der als Reporter der Racine Journal Times arbeitet und als gut mit Parker vernetzt gilt, sagte bei der Radio-Sendung 105.7FMTheFan am Mittwoch, dass Parker im Rahmen der Trade Deadline im Februar "sehr, sehr kurz vor einem Trade" stand, und dass die Chancen für einen Verbleib im Sommer "klein bis nonexistent" seien.

Es gebe einen beidseitigen Zwist zwischen den Bucks und Parker, so Woelfel, der seinen Ursprung in Parkers Behandlung durch Ex-Coach Jason Kidd habe. Kidd wurde zwar im Januar von Joe Prunty ersetzt, die Wogen sollen aber noch immer nicht geglättet sein.

Erwartet Jabari Parker einen Maximalvertrag?

Die Bucks waren vor der Saison mit dem Versuch gescheitert, vorzeitig mit Parker zu verlängern. Laut ESPN-Insider Zach Lowe standen dabei drei Jahre und rund 54 Millionen Dollar im Raum, was Parker aber nicht reichte - der ehemalige No.2-Pick sieht sich demnach als Max-Player. Das sahen die Bucks, gerade angesichts vom bereits zweiten Kreuzbandriss des 23-Jährigen, allerdings offensichtlich anders.

Nun geht er als Restricted Free Agent in den Sommer, die Bucks könnten also bei jedem Angebot mitziehen, wobei das laut Woelfel aber nicht wahrscheinlich ist, wenn ihm ein Team viel Geld bietet. Das Team soll weiter um Superstar Giannis Antetokounmpo aufgebaut werden.

Parker konnte in dieser Saison erst 19 Spiele absolvieren, in denen er jeweils von der Bank kam. Seit seinem Comeback hat er 11,4 Punkte im Schnitt aufgelegt.

Die Karriere-Statistiken von Jabari Parker

SaisonPunkteReboundsFG%3FG%Minuten
14/1512,35,5492529,5
15/1614,15,249,325,731,7
16/1720,16,24936,533,9
17/1811,44,250,641,521,3
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung