Suche...
NBA

Russell Westbrook wütend nach Fan-Schubser: "Total inakzeptabel"

Von SPOX

Das Spiel zwischen den Denver Nuggets und den Oklahoma City Thunder war einerseits hochklassig, andererseits endete es mit einer hässlichen Szene. Diese könnte ein Nachspiel nach sich ziehen.

Nachdem Denvers Gary Harris mit dem Buzzer einen wilden Dreier zum Sieg traf, tauchte auf einmal ein Nuggets-Fan direkt neben Russell Westbrook auf dem Court auf und schrie ihn an. Westbrook schubste ihn leicht aus dem Weg, bevor Mitarbeiter der Security den Mann schnell wegbrachten.

Im Anschluss ärgerte sich Westbrook verständlicherweise. "Man muss in der Lage sein, die Spieler zu schützen", sagte der MVP. "Die Fans können natürlich das Spiel genießen. Aber sie können nicht einfach den Court betreten. Die Liga wird sich das sicher ansehen und versuchen, eine Lösung zu finden. Für mich ist das total inakzeptabel."

Da Westbrook den Fan schubste, was natürlich ein Regelverstoß ist, könnte ihm eine Strafe seitens der NBA drohen, allerdings ist in diesem Fall womöglich mit Kulanz zu rechnen. Denn natürlich hatte auch der Fan einen klaren Regelverstoß begangen.

Denver gewann das Spiel mit 127:124, Westbrook kam dabei auf 20 Punkte und 21 Assists.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung