Suche...

Paul George über Werben von Fans der Los Angeles Lakers: "Ich liebe es"

Von SPOX
Sonntag, 18.02.2018 | 10:10 Uhr

Paul George ist im Rahmen des All-Star Weekends in seiner Heimatstadt Los Angeles - wo er im Sommer als einer der begehrtesten Free Agents gilt. Das scheint den All-Star nicht zu stören.

Als George sich am Samstag auf das Podium setzte, um seine Media-Session zu absolvieren, brach spontan ein "We want Paul! We want Paul!"-Gesang aus. Der Forward der OKC Thunder wird im Sommer Free Agent und dass die Lakers ihn sehr gerne verpflichten würden, gilt als offenes Geheimnis.

"Das fühlt sich toll an", kommentierte George das "Buhlen" der Fans. "Ich liebe es. Ich spüre die Energie. Es fühlt sich einfach schön an, willkommen zu sein. Ich nehme an, dass das jedem so geht."

George merkte allerdings an, dass er noch nicht wisse, wie er sich im Sommer entscheiden werde. "Ich weiß, was sich für mich am besten anfühlt, aber es ist noch lange hin", sagte George, und fügte hinzu: "Ich habe nicht vor, über meine Karriere von Team zu Team zu springen. Die nächste Entscheidung, die ich treffe, wird einem Team gelten, bei dem ich lange bleiben will."

Russell Westbrook: Paul George geht "nirgendwo hin"

George war im Sommer von Indiana nach OKC getradet worden, wo er derzeit 22,5 Punkte und 5,4 Rebounds im Schnitt auflegt. Am Samstag betonte er erneut, dass er mit seiner Situation bei den Thunder zufrieden ist.

Sein Mitspieler Russell Westbrook soll sich der L.A. Times zufolge am Samstag während der Gesänge zu den Lakers-Fans umgedreht und folgendes gesagt haben: "Paul geht nirgendwo hin! Der Zug ist abgefahren!"

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung