Suche...
NBA

Uncle Drew im Kino: Alle Infos zum Film mit Kyrie Irving und Shaquille O’Neal

Von SPOX
Uncle Drew kommt in die Kinos.
© Twitter.de/@KyrieIrving

Die legendäre Werbefigur Uncle Drew, gespielt von Kyrie Irving, kommt mit einem eigenen Film in die Kinos. Wann ist der Release? Wer ist eigentlich Uncle Drew? Welche Stars spielen noch in dem Film mit - und wird dieser auch in Deutschland zu sehen sein? SPOX sammelt alle Infos.

Während des All-Star Weekends 2018 veröffentlichte das Filmunternehmen Lionsgate einen Trailer für den Film "Uncle Drew (Movie)", der die legendäre, von NBA-Superstar Kyrie Irving verkörperte Werbefigur auf die Kinoleinwand bringen soll. Schon im kommenden Sommer ist es soweit - und neben Irving spielen einige weitere Ex-Stars aus der NBA in dem Film mit.

Wann kommt Uncle Drew in die Kinos?

Der Film wird in den USA am Freitag, den 29. Juni 2018 landesweit in den Kinos anlaufen.

Wer ist Uncle Drew?

Uncle Drew ist ein von Kyrie Irving gespielter Charakter, der 2013 erstmals im Rahmen einer Pepsi-Werbung auftrat. Irving verkleidete sich als alter Mann, der Uncle Drew genannt wurde und fuhr in dieser Verkleidung zu einem Freiplatz. Dort bat er einige junge Spieler, mit ihnen spielen zu dürfen.

Zunächst spielte Irving seiner Verkleidung entsprechend wie ein Greis - packte aber im Laufe des Spiels seine realen Fähigkeiten aus und deklassierte die jugendlichen Spieler nach allen Regeln der Kunst. Die Figur "Uncle Drew" erlangte innerhalb kürzester Zeit Kult-Status, Irving trägt bis heute diesen Spitznamen. Einige Sprüche aus dem Werbeclip wie "Too easy out here against these young bloods" werden bis heute oft zitiert.

Worum geht es in dem Film Uncle Drew?

Nachdem Uncle Drew noch in weiteren Werbefilmen durchaus erfolgreich aufgetreten ist, bekommt er nun seinen eigenen Kinofilm. In diesem geht es um das Rucker Classic Streetball Tournament in Harlem, das Dax (gespielt von Lil Rel Howery) unbedingt gewinnen will. Zu diesem Zweck ruft er Uncle Drew (Kyrie Irving) an und überzeugt diesen, noch einmal seine Sneaker zu schnüren und zusammen mit seiner Crew am Turnier teilzunehmen.

Wer spielt neben Kyrie Irving noch in dem Film mit?

Zu dieser Crew gehören einige namhafte ehemalige NBA- und WNBA-Stars wie Shaquille O'Neal, Chris Webber, Reggie Miller, Nate Robinson und Lisa Leslie. Darüber hinaus werden auch "professionelle" Schauspieler wie Nick Kroll mit von der Partie sein. Als Regisseur fungiert Charles Stone III, der schon Filme wie "Drumline", "Lila & Eve" und "Die Strassen Harlems" gedreht hat.

Wird Uncle Drew auch in Deutschland laufen?

Das wurde zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht offiziell bekanntgegeben - es gilt allerdings als wahrscheinlich, dass der Film zumindest in der Original-Sprachausgabe in einigen Kinos in Deutschland zu sehen sein wird.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung