Suche...

John Wall wütend auf Matthew Dellavedova: "Keinen Respekt für ihn"

Von SPOX
Sonntag, 07.01.2018 | 08:13 Uhr
Bradley Beal, Matthew Dellavedova
Advertisement
NBA
Knicks @ Jazz
NBA
Thunder @ Cavaliers
NBA
Knicks @ Lakers
NBA
Timberwolves @ Clippers
NBA
Cavaliers @ Spurs
NBA
Rockets @ Mavericks
NBA
Wizards @ Thunder
NBA
76ers @ Spurs
NBA
Thunder @ Pistons
NBA
Bucks @ Bulls
NBA
Celtics @ Nuggets
NBA
Nuggets @ Spurs
NBA
Knicks @ Celtics

Im Duell der Washington Wizards gegen die Milwaukee Bucks wurde Bucks-Guard Matthew Dellavedova nach einem unsportlichen Foul ejected. Im Anschluss ärgerte sich insbesondere John Wall über den Australier.

Im vierten Viertel war Bradley Beal an Dellavedova vorbeigezogen - dieser allerdings bekam seinen Arm um Beals Nacken und brachte ihn damit zu Boden. Im Anschluss erhielt Dellavedova ein Flagrant-2 und wurde ejected.

"Er spielt super aggressiv, manchmal etwas zu aggressiv", sagte Beal im Anschluss. "Das ist seine Art, seitdem er in der Liga ist. Aber das Play war ziemlich verrückt. Ich verstehe, dass du den Ball stoppen willst, aber es gibt eine falsche Art und eine richtige."

Die Bucks sagten im Anschluss, dass Beal ausgerutscht sei. Dellavedova selbst sagte, dass er nicht mit der Ejection gerechnet habe. "Ich dachte, es war ein normales Foul oder vielleicht ein Flagrant-1. Aber ich habe definitiv nicht damit gerechnet."

John Wall wiederum konnte mit dieser Aussage überhaupt nichts anfangen. "Ich erkenne an, dass er ein harter Spieler ist, der Oldschool ist und extrem physisch agiert. Aber wenn es um dreckige Plays geht, habe ich keinen Respekt für ihn. Und dafür ist er eben bekannt", sagte der Star der Wizards.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung