Suche...
NBA

Nach Flagrant-2 gegen Wiggins: Isaiah Thomas muss 20.000 Dollar Strafe zahlen

Von SPOX
Isaiah Thomas spielt bei den Cleveland Cavaliers

Im Spiel gegen die Minnesota Timberwolves wurde Isaiah Thomas von den Cleveland frühzeitig zum Duschen geschickt. Der Guard traf Andrew Wiggings mit seinem Arm am Hals, was von den Schiedsrichtern als Flagrant-2 bewertet wurde.

Nun wurde bekannt, dass Thomas eine Strafe in Höhe von 20.000 Dollar zahlen muss. Das bestätigt Kiki VanDeWeghe, Executive Vice President of Basketball Operations der NBA, am Mittwoch.

Zuvor hatte sich Thomas für sein Foul entschuldigt: "Ich habe so schon viele Steals geholt. Leider habe ich Andrew direkt an der Kehle erwischt. Ich habe mich sofort bei ihm entschuldigt. Es war keine Absicht."

Thomas hat in seinen bisher drei Spielen zudem bereits drei technische Fouls gesammelt. Für technische Fouls müssen die Stars 2000 Dollar Strafe zahlen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung