Suche...
NBA

Houston Rockets hoffen auf Comeback von James Harden in dieser Woche

Von SPOX
James Harden

Die Houston Rockets hoffen auf ein Comeback von James Harden in dieser Woche, wie Head Coach Mike D'Antoni am Sonntag nach dem Training verriet. Der MVP-Kandidat hatte sich einen Muskelfaserriss im rechten Oberschenkel zugezogen.

"Es könnte Donnerstag oder Samstag so weit sein, ich weiß es nicht", sagte D'Antoni. "Es muss ihm noch etwas besser gehen. Wir werden sehen. Wann immer er bereit ist, sind wir froh."

Harden hatte sich am 31. Dezember im Spiel gegen die Lakers verletzt und seitdem sechs Spiele verpasst, von denen Houston vier gewinnen konnte. Am Montag wird er mit dem Spiel gegen die Clippers sein siebtes verpassen - danach hat Houston in dieser Woche noch ein Duell mit den Timberwolves (Donnerstag) und eins mit den Warriors (Samstag).

Die Rockets hatten ursprünglich gesagt, dass Harden erst in zwei Wochen neu evaluiert werden sollte, nun scheint es aber doch etwas schneller zu gehen. Harden hat bereits an einigen Einheiten wieder teilgenommen, auch wenn er noch kein komplettes Training absolvieren konnte.

Ein weiterer Leistungsträger wird eventuell bereits am Montag wieder zur Verfügung stehen: Luc Mbah a Moute steht nach seiner Schulterverletzung und einem Monat Pause vor seinem Comeback. Auch Tarik Black könnte nach Problemen mit dem Auge wieder zurückkehren. "Dann sind wir endlich bei voller Stärke", sagte D'Antoni. "Bis dahin ist es nicht mehr lang, das ist gut."

Die Rockets belegen in der Western Conference mit einer 30-11-Bilanz den zweiten Platz hinter Golden State.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung