Suche...

Die NBA All-Star Starter 2018: Curry und LeBron die Kapitäne - Embiid und Cousins dabei!

 
Freitag, 19.01.2018 | 01:39 Uhr
Die zehn Starter für das All-Star Game 2018 in Los Angeles wurden bekannt gegeben! Im Westen dominieren die Warriors und die Pelicans, im Osten hat es ein Jungspund von den Sixers geschafft.
© getty
Die zehn Starter für das All-Star Game 2018 in Los Angeles wurden bekannt gegeben! Im Westen dominieren die Warriors und die Pelicans, im Osten hat es ein Jungspund von den Sixers geschafft.
Stephen Curry und LeBron James werden als Kapitäne fungieren - da sie die meisten Votes bekommen haben (Gewichtung: 50 Prozent Fan-Voting, 25 Prozent Spieler-Voting, 25 Prozent Medien-Voting).
© getty
Stephen Curry und LeBron James werden als Kapitäne fungieren - da sie die meisten Votes bekommen haben (Gewichtung: 50 Prozent Fan-Voting, 25 Prozent Spieler-Voting, 25 Prozent Medien-Voting).
Das heißt, sie dürfen aus dem Pool der verbleibenden acht Starter ihr Team zusammenwählen, unabhängig von den Conferences. Da LeBron mehr Stimmen bekommen hat als Curry, darf er anfangen. Die gewählten Roster werden am 25. Januar bekanntgegeben.
© getty
Das heißt, sie dürfen aus dem Pool der verbleibenden acht Starter ihr Team zusammenwählen, unabhängig von den Conferences. Da LeBron mehr Stimmen bekommen hat als Curry, darf er anfangen. Die gewählten Roster werden am 25. Januar bekanntgegeben.
Die Reservisten hingegen werden von den Head Coaches bestimmt. Das Ergebnis wird am 23. Januar veröffentlicht.
© getty
Die Reservisten hingegen werden von den Head Coaches bestimmt. Das Ergebnis wird am 23. Januar veröffentlicht.
Und das sind die zehn Starter: EASTERN CONFERENCE BACKCOURT: Kyrie Irving (Boston Celtics) - Platz 1 im Fan-Voting, Platz 1 im Player-Voting, Platz 1 im Medienvoting.
© getty
Und das sind die zehn Starter: EASTERN CONFERENCE BACKCOURT: Kyrie Irving (Boston Celtics) - Platz 1 im Fan-Voting, Platz 1 im Player-Voting, Platz 1 im Medienvoting.
DeMar DeRozan (Toronto Raptors) - Plätze 2, 2, 2.
© getty
DeMar DeRozan (Toronto Raptors) - Plätze 2, 2, 2.
EASTERN CONFERENCE FRONTCOURT: LeBron James (Cleveland Cavaliers) - Plätze 1, 2, 1.
© getty
EASTERN CONFERENCE FRONTCOURT: LeBron James (Cleveland Cavaliers) - Plätze 1, 2, 1.
Giannis Antetokounmpo (Milwaukee Bucks) - Plätze 2, 1, 1.
© getty
Giannis Antetokounmpo (Milwaukee Bucks) - Plätze 2, 1, 1.
Joel Embiid (Philadelphia 76ers) - Plätze 3, 4, 3.
© getty
Joel Embiid (Philadelphia 76ers) - Plätze 3, 4, 3.
WESTERN CONFERENCE BACKCOURT: Stephen Curry (Golden State Warriors) - Plätze 1, 1, 2.
© getty
WESTERN CONFERENCE BACKCOURT: Stephen Curry (Golden State Warriors) - Plätze 1, 1, 2.
James Harden (Houston Rockets): Plätze 3, 2, 1.
© getty
James Harden (Houston Rockets): Plätze 3, 2, 1.
WESTERN CONFERENCE FRONTCOURT: Kevin Durant (Golden State Warriors) - Plätze 1, 1, 1.
© getty
WESTERN CONFERENCE FRONTCOURT: Kevin Durant (Golden State Warriors) - Plätze 1, 1, 1.
Anthony Davis (New Orleans Pelicans): Plätze 3, 2, 2.
© getty
Anthony Davis (New Orleans Pelicans): Plätze 3, 2, 2.
DeMarcus Cousins (New Orleans Pelicans) - Plätze 4, 3, 4.
© getty
DeMarcus Cousins (New Orleans Pelicans) - Plätze 4, 3, 4.
1 / 1
Werbung
Werbung