Suche...

Fünf Fragen zum Trade von Griffin zu den Pistons: Die kalte Seite des Geschäfts

Dienstag, 30.01.2018 | 10:38 Uhr
Blake Griffin wurde völlig überraschend zu den Detroit Pistons getradet.
Advertisement
NBA
Rockets @ Warriors (Spiel 3)
NBA
Celtics @ Cavaliers (Spiel 4)
NBA
Rockets @ Warriors (Spiel 4)
NBA
Cavaliers @ Celtics (Spiel 5)
NBA
Warriors @ Rockets (Spiel 5)

Die Los Angeles Clippers haben Blake Griffin zu den Detroit Pistons geschickt und im Gegenzug Tobias Harris und Avery Bradley akquiriert. Auf den ersten Blick sieht es so aus, dass die Pistons hier klar den besten Spieler im Deal bekommen haben. Doch haben sie dafür zu viel abgegeben? Wie geht es bei den Clippers weiter? SPOX beantwortet die wichtigsten Fragen.

Wie sieht der Trade von Blake Griffin aus?

Über Monate gab es Gerüchte, dass die Clippers Center DeAndre Jordan und dessen auslaufenden Vertrag traden würden. Nun hat es aber den anderen Star des Teams erwischt. Griffin unterschrieb erst im Sommer einen Maximal-Vertrag über 172 Millionen Dollar für fünf Jahre und galt als das Gesicht einer sich noch suchenden Franchise.

Das brachte die Clippers aber nicht davon ab, den Power Forward nur ein halbes Jahr später wegzuschicken, obwohl sich Besitzer Steve Ballmer noch einmal ausdrücklich für die Dienste der Nummer 32 bedankte. Außerdem lobte er Griffin, dass er dabei geholfen habe, die Clippers wieder zu einer respektablen Franchise zu formen. Im Paket mit Griffin müssen sich auch Center Willie Reed und Flügelspieler Brice Johnson in der Motor City auf Wohnungssuche machen.

Detroit schickt im Gegenzug Defensiv-Spezialist Avery Bradley, Wing Tobias Harris und Center-Hüne Boban Marjanovic in die Stadt der Engel. Dazu gibt es für die Clippers einen Erst- und Zweitrundenpick. Wann die Clippers den Erstrundenpick erhalten, hängt aber auch mit der Performance der Pistons in den nächsten Jahren zusammen.

Der First Rounder ist von 2018 bis 2020 von Platz 1 bis 4 geschützt. Sollte Detroit also also in den nächsten drei Jahren immer in der Lottery unter den ersten Vier landen, behalten die Pistons den Pick. Erst 2021 würde das Auswahlrecht völlig ungeschützt nach Los Angeles wandern. Der Second-Rounder geht ohne jegliche Protections an die Clippers.

Die Parameter des Deals

Clippers erhalten: Tobias Harris, Avery Bradley, Boban Marjanovic, Geschützter Erstrundenpick 2018, Zweitrundenpick 2019

Pistons erhalten: Blake Griffin, Willie Reed, Brice Johnson

Die Verträge der getradeten Spieler (alle Angaben in Millionen Dollar)

Spieler2017/182018/20192019/202020/212021/22
Blake Griffin29,72832,08934,45036,81138,957
Willie Reed1,471UFA
Brice Johnson1,331UFA
Tobias Harris16,014,8UFA
Avery Bradley8,81UFA
Boban Marjanovic7,07,0UFA

Seite 1: Wie sieht der Trade von Blake Griffin aus?

Seite 2: Was bedeutet der Trade für L.A. Clippers

Seite 3: Was bedeutet der Trade für Blake Griffin?

Seite 4: Was bedeutet der Trade für die Detroit Pistons?

Seite 5: Was bedeutet der Trade für den Rest der Liga?

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung