Suche...
NBA

Toronto Raptors sperren Serge Ibaka wegen Verletzung der Teamregeln für ein Spiel

Von SPOX
Serge Ibaka musste gegen die Atlanta Hawks gesperrt zuschauen

Die Toronto Raptors haben Serge Ibaka für ein Spiel gesperrt. Air Congo spielte darum gegen die Atlanta Hawks nicht. Der Big Man hatte laut einer Pressemitteilung die Regeln des Teams verletzt.

Laut der Pressemitteilung kam es nach der Niederlage bei den Oklahoma City Thunder zu einer Auseinandersetzung zwischen Ibaka und einem Mitarbeiter der Raptors. "Beide Seiten haben sich entschuldigt", erklärte Raptors-Präsident Masai Ujiri, ohne die genauen Hintergründe zu nennen.

"Wir haben das intern besprochen und werden nicht weiter darüber reden. Wir fokussieren uns auf die kommenden Aufgaben und freuen uns, wenn Serge wieder mit dabei ist."

Auch ohne den spanischen Nationalspieler gewannen die Raptors ihr Heimspiel gegen die Atlanta Hawks. Für den Power Forward startete Rookie OG Anunoby auf der Vier, so dass C.J. Miles in die Starting Five rückte.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung