Suche...

Stephen Curry am Knöchel verletzt: Mindestens zwei Wochen Pause

Von SPOX
Mittwoch, 06.12.2017 | 07:36 Uhr
Stephen Curry hat sich gegen die Pelicans den Knöchel verstaucht
Advertisement
NBA
Celtics @ Bulls
NBA
76ers @ Timberwolves
NBA
Thunder @ Pacers
NBA
Lakers @ Cavaliers
NBA
Spurs @ Rockets
NBA
Jazz @ Cavaliers
NBA
Kings @ Raptors
NBA
Warriors @ Lakers
NBA
Cavaliers @ Bucks
NBA
Lakers @ Rockets
NBA
Celtics @ Knicks
NBA
Lakers @ Warriors
NBA
Mavericks @ Hawks

Stephen Curry verletzte sich im Spiel seiner Golden State Warriors bei den New Orleans Pelicans kurz vor dem Ende am Knöchel. Der Champion gibt nach einer Untersuchung bekannt, dass der Spielmacher mindestens zwei Wochen aussetzen muss.

"Ich habe mir den Knöchel verstaucht", berichtete Curry nach dem Spiel. "Das ist mir schon länger nicht mehr passiert. Mal sehen, wie es sich morgen anfühlt." Der zweimalige MVP verließ mit einer Schiene und auf Krücken das Smoothie King Center in New Orleans.

Nach einer MRT-Untersuchung am nächsten Tag verkündete das Team, dass der Point Guard mindestens zwei Wochen ausfallen wird. Erst dann wird Curry erneut untersucht. Strukturelle Schäden wurden im Knöchel aber nicht gefunden.

Curry verletzte sich dabei in der letzten Minute des Spiels, als er mit Pelicans-Guard E'Twaun Moore zusammenrasselte. "Das war ein dummes Play von mir", ärgerte sich Curry. "Ich wollte den Steal und bin auf E'Twauns Schuh gestiegen. Es schmerzt nun ein wenig." Es ist unklar, wie viele Spiele der Guard nun pausieren wird.

"Er muss nichts überstürzen", sagte Klay Thompson über Currys Rückkehr. "Er hatte nun länger keine Probleme mehr mit dem Knöchel. Er soll sich Zeit lassen und wieder spielen, wenn er sich 100 Prozent fit fühlt."

Das nächste Spiel der Warriors findet in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag statt, wenn Golden State zu Gast in Currys Heimatstadt Charlotte ist. Der mehrfache All Star scherzte schon, dass er nun nicht mit seinem Vater Dell Golf spielen gehen kann.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung